BMX European Cup in Stuttgart

Foto: BMX Union Stuttgart e. V.

Seit 2018 steht in Stuttgart-Münster eine BMX-Supercross-Strecke, die den Ridern beste Trainingsmöglichkeiten bietet und “dem internationalen Standard des Weltradsportverbands UCI” entspricht.

Die Strecke besteht aus zwei in die Umgebung integrierten Startrampen mit einer Höhe von fünf und acht Metern und einem Gefälle von bis zu 35 Grad, vier Geraden, drei asphaltierten Steilwandkurven und einem Zielbereich. Von den Rampen können alternativ jeweils acht Fahrer auf die 430 Meter lange Strecke starten, bei der drei der vier Geraden jeweils zweigeteilt sind. Die Fahrer finden verschiedene Hindernisse und Hinderniskombinationen in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen bis hin zum World Cup Niveau vor. Die Strecke entspricht dem internationalen Standard des Weltradsportverbands UCI.

Die BMX Union Stuttgart e. V. schreibt auf ihrer HP: “This permanent track is the first and so far only track of its kind in Germany. This makes Stuttgart a hotspot for all ambitious BMX athletes in Europe.” BMX Race ist seit 2008 eine olympische Disziplin.

Auf diesem Kurs wird am kommenden Wochenende der BMX European Cup Runde sieben und acht ausgetragen. Zuschauer*innen sind herzlich willkommen, Tickets gibt’s am Eingang (Tageskasse only).

BMX European Cup
Rounds 7 + 8
14. bis 15. Mai

Tickets gibt’s vor Ort am Welcome Center
Mehr Infos

www.bmx-union.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.