52 Videos/33: Rage Against The Machine -“Killing In The Name Of”

(Live at PinkPop 1993)

Weil es wahrscheinlich kein besseres Live-Video gibt, weil Nerdcore gestern damit zur├╝ckgekehrt ist, weil es ein Jahrhundertsong ist, wegen der G├Ąnsehaut und f├╝r Krupa als Dank f├╝r den gelungenen Umzug.

4 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.