Wanna be Richie?

Wer hat´s, der hat´s! Das muss man neidlos anerkennen. Justin Timberlake trägt, zumindest laut Boulevard, seine Unterhosen nur einmal, dann kommen sie in Müll, Richie Hawtin hingegen benutzt sein DJ-Equipment nur eine Saison lang.

Kein Wunder, als großer Technik-Visionär wäre es auch etwas peinlich, wenn der Richie, so wie wir kleine Geier, ewig auf dem gleichen Vesperbrettle rumrutschen wurde. Fortschritt ist eben alles – und wer hat´s der hat´s wie gesagt.

Deswegen klopft er aktuell auf BiddingForGood ein umfangreiches DJ-Set-Up raus, „heavily (but lovingly!) used by the godfather of techno, Richie Hawtin, during his 2008 season.“

Das besteht aus einem Haufen Klumpatsch wie man sieht, bei dem Freaks sicherlich einen Ständer bekommen. Die Latte liegt aktuell bei 10 Mille Dollar und die Auktion läuft noch bis zum 31. Mai.

Das Ganze erfüllt auch noch einen guten Zweck: Die Einnahmen gehen an NextAid Hilfsprojekte in Afrika.

Zur Auktion.

Join the Conversation

16 Comments

  1. says: Heslach Buddha

    @busyicer: cartman is king!

    find ich super, dass das gebrauchte zeugs für mehr kohle weggeht, wie der ganz scheiß neu kostet. wenigstens ne richie-perücke und nen teebecher hätte man noch dazugeben müssen, dann wäre der preis gerechtfertigt.

    aber aus mir spricht ja nur der neid. ich möchte auch mal so berühmt werden, dass ich das ganze equipement für umme bekomme und dann später nen riesen-mega-hype starten kann, dass ich mein 0,- kosten-equipment für nen guten zweck versteigern kann ;).

  2. says: domenico

    Hey ich habe auch noch eine Menge an ‚Ständer‘-Equipment zu Verkaufen:
    ein Pioneer CDJ 1000 MK3 mit Case, ein Vestax Controller VCI-100 Black, eine Martin JEM Magnum 800 Nebelmaschine, ein Martin T-Rex Scanner und ein SHURE SM58 Mikrofon.
    Das Ganze für ein guten Zweck: ‚Mazzas Sommerurlaub 2010‘ 😉
    domenico.mazza@online.de

Leave a comment
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert