Neu: Frittenwerk in der Lautenschlagerstraße

Alle Bild: Felix

Man nennt sich „Die Pommesmanufaktur“, serviert sehr üppige, wylde Pommes-Variationen und eröffnet nach der ersten Filiale im Milaneo jetzt den zweiten Standort in der Stuttgarter-Innenstadt. Die deutschlandweit verbreitete Kette Frittenwerk hat gegenüber vom Palast der Republik, Ecke Lautenschlager/Bolzstraße die Ballon-Opening-Deko aufgehängt und schiebt die Pommes-Schalen auch gerne in den ebenfalls üppigen Aussenbereich.

Der Stuttgarter Food-Bloggger Hubert war schon dort und feiert die Poutine, „ein kanadisches Traditionsgericht, bestehend aus frittierten Kartoffelstäbchen (genau, Pommes) mit Käsebruch und klassischerweise Bratensoße darüber.“ Also endlich Poutine in Stuttgart, wie konnten wir es nur solange ohne Poutine aushalten (Fragezeichen) und man sieht, die Gastroflächen-Situation ist sehr dynamisch in Stuttgart, vor allem an dieser Ecke.

https://twitter.com/Felix_Greylich/status/1643914196843651072
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert