Hinter unbewohnten Häusern – Ein Music Video Remix Projekt

Der Stuttgarter Regisseur Duc-Thi Bui hat bereits 2020 ein sehr feines Video zum Song “Armee mit tausend Köpfen” der Band “Kaufmann Frust” produziert. Mit viel Pragsattel und Europaviertel wirkt Stuttgart darin ziemlich kalt. Die Hauptdarsteller sind Roboter, die aber zwischen dem ganzen Beton niemand so richtig beachtet.

Das Video war fertig und bereits bei Festivals prämiert, dann kam Corona, Musiker*innen hatten aufgrund fehlender Live-Shows mehr Zeit als sonst. Glück im Unglück für Duc-Thi Bui und seinen Mit-Kurator und Kaufmannfrust-Bandmitglied Florian Stepper, die den “gelangweilten” Kreativen in diesem Vakuum den Film zum Remixen zur Verfügung gestellt haben.

Unter normalen Umständen wird ein Musikvideo zu einem vorhandenen Musikstück erstellt. Nun existiert die umgekehrte Aufgabenstellung. Ein Stummfilm soll vertont werden. Das Bild fungiert als Vorlage zur Musik.

Auf der Projektseite unbewohnt.kaufmannfrust.de stehen alle von Heslach bis Island neu vertonten Videos unter der Überschrift “Hinter unbewohnten Häusern” zur Verfügung.

Die Remixe sind von

ALGIERS
APRICOLYPSE
DELPHINE HENRIET & JULIAN KNOTH
FRANK FENSTERMACHER
GHOSTS AND ERRORS
INDRIÐI
KiTZ
LYSCHKO
MARKUS NIKOLAUS
NICOLAS FEHR
PRINCE IN HIS ARMS
SANDRA HARTMANN

denen es freigestellt war, den Originalsong in seinen Einzelspuren mit Lyrics und Noten zu verwenden oder eben nicht.

Das Screening im Rahmen des 35. Stuttgarter Filmwinters als Langfilm mit allen Beiträgen und einer kleinen Talk-Runde im Kino habt ihr leider gestern Abend verpasst. Ein Erlebnis, das hoffentlich irgendwann nochmal wiederholt werden wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.