Die Freestyle Academy Stuttgart (in Rutesheim um genau zu sein)

Neulich beim SWR. Profis am Werk. Thema Freestyle. Eingangssequenz: Flummi-Menschen fliegen über riesige Obstacles.

„Was nemmer da f├╝r Musik?“

„Ha, Freestylers w├Ąre doch mal subbr!“

„Haja, beschde Idee!“

Schnitt, man sieht riesige Holzskelette, arbeitende Mensch, es wird gebohrt, geh├Ąmmert und geklopft.

„Da w├╝rde doch jetzt die Titelmelodie von H├Âr mal wer da h├Ąmmert subbr neibassa!“

„Ja spitze, #l├Ąuftbeiuns!“

Der SWR in Hochform und wir hinterher. Total im Stuggi.TV-Style. Aber haben ja noch Puffer, die Freestyle Academy Stuttgart, die alllerdings in Rutesheim neugebaut wurde, soll erst in den n├Ąchsten Tagen er├Âffnet werden, berichtete die StZ vor zwei Wochen.

In Laax steht das Vorbild und ein Architekt aus der Region fand das so alles geil, dass er es unbedingt f├╝r Stuttgart und Umgebung adaptieren musste. Neue Halle hingeklatscht (Drescherstra├če 54, 71277 Rutesheim) und momentan eben noch der Ausbau und Feinschliff auf 1.600 Quadratmetern.

Im Angebot sind ein Skatebowl, eine Street Skate Fl├Ąche, ein Pumptrack, Trampolinbereich, mehrere Kicker in verschiedenen Gr├Â├čen, von denen man in einen riesigen Airbag springt. Sounds like Eldorado wie Fildorado.

Mehr dazu auf der StZ. 

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert