R.I.P. MCA

Laut verschiedener internationaler Medien ist Adam Yauch aka MCA von den Beastie Boys heute gestorben. Er wurde nur 47 Jahre alt. Ob der Tod mit seiner Krebserkrankung zusammenh├Ąngt ist allerdings noch unklar, schreibt z.B. TMZ: „So far, it’s not clear if the death is related to the rapper’s battle with cancer.“

Die Huffington Post berichtet dasselbe: „The cause of death is currently unknown.

Der letzte offizielle Stand war, dass Adam Yauch die Krankheit ├╝berstanden h├Ątte.

Die Beastie Boys ist die beste Band aller Zeiten und hat mich Ende 80/Anfang 90 neben Public Enemy und 2Live Crew zum HipHop gebracht. Deswegen bin ich jetzt traurig.

Join the Conversation

14 Comments

  1. says: Tobias

    Hatte eigentlich auch gedacht das es Yauch nach seiner Krebserkrankung wieder besser geht. Mist. Werde mir jetzt nochmal ihre letzte PLatte anh├Âren, ist ein leider wenig untergegangen 2011.

  2. says: saarl├Ąnder

    F├╝r mich auch echt die beste Band aller Zeiten und MCA der coolste von denen. Verdammt, er tot und von den Stones leben immer noch alle.

Leave a comment
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert