Glutenfree & Tiffany im DOQU

Happy five years DoQu, eine einzigartige bewegende Erfolgsstory wird fortgesetzt, 2017 hoffnungsvoll eröffnet und mit der üblichen Flächen-Fluktuation durch das vergangene halbe Jahrzehnt gerast, mal Leerstand hier, mal Leerstand dort, eine temporäre Galerie da, jetzt ist auch noch Tesla nach Brandenburg abgehauen.

Vielleicht hat man anfangs (bzw. schon bei der Planung) nicht damit gerechnet, dass es auf diesem Planeten Menschen gibt, die sich vielleicht einfach mal KURZ WO aufhalten wollen, ohne direkt 2,20 Euro für einen Espresso auszugeben, aber für die hat man dann Liegestühle aufgestellt oder die schwäbische High Lane gebaut, weil man ja vielleicht auch selbst gemerkt hat, so richtig friendly ist das alles eigentlich nicht.

WIE DEM AUCH SEI jetzt kommt ein Glutenfree Laden (sorry A New Glutenfree Experience), war nicht leider nicht der Muse den Code zu scannen und auf Social Media zu folgen, aber bei glutenfree fällt mir prinzipiell einfach nur geil ein, und noch viel geiler wird der riesige Tiffany Laden back2back LV. Also ist man an der Ecke da ankommen, wo man zu Beginn eigentlich hinwollte. Luxury pur oder wie man beim Daimler jetzt sagt: Entry Luxury, Core Luxury und Top-end Luxury.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.