Die Orsons – Oliven

Zurück im Heimathafen: Nach zehn Jahren auf Major Universal releasen Die Orsons ab sofort wieder auf Chimperator und da gibt’s ganz offensichtlich die besseren Klamotten. Die neue Single “Oliven” hyperpopped in einer gewohnt starken Orsons-Video-Ästhetik und Hyperpop ist auch das Stichwort, denn Die Orsons haben sich viel vorgenommen:

Als ersten Schritt in die neue Unabhängigkeit haben sich die Jungs einer kleinen Challenge gestellt: Pro Quartal müssen sie für eine Woche ins Studio mit dem Ziel nach der Session mindestens einen Song zu haben. Als musikalischen Rahmen für die vier Singles haben sich die Orsons, als Early Adopters, die sie sind, für „Hyperpop“ entschieden. Musikalisch gibt es also eine Klammer, die das Ganze zusammenhält.

Zum Thema Oliven: Da wurde die sogenannte “Oliven-Theorie” aus “How I met your Mother” reinreferiert. Die besagt, dass in einer perfekten Beziehung ein Partner*in Oliven liebt und der/die andere sie hasst. Keine Ahnung, ob das so immer aufgeht. Meine Frau und ich mögen beide Oliven und sind seit elf Jahren zusammen. Und damit Happy Weekend an alle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.