Westside-Gangster

Püh, in meiner unmittelbaren Nachbarschaft gehts ab. Da wird scharf geschossen, hab aber noch nie was gehört. Warum man überhaupt eine Waffe daheim hat versteh ich sowieso nicht – gleich acht noch weniger.

„Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Waffen beschlagnahmt

Stuttgart-West: In der Wohnung eines 54-jährigen Mannes in der Reinsburgstraße Höhe Hasenbergstraße hat die Kriminalpolizei bei einer Durchsuchung am Donnerstag (03.02.2011) insgesamt acht Schusswaffen, darunter eine scharfe Waffe beschlagnahmt, zusätzlich gefährliche Gegenstände wie ein Springmesser und einen Wurfstern.

Drei der Schusswaffen, bei denen es nicht klar ist, ob es sich um erlaubnispflichtige Waffen handelt, werden derzeit kriminaltechnisch überprüft. Der 54-Jährige war von einem Anwohner angezeigt worden, weil er schon mehrfach abends durch das geöffnete Fenster seiner Wohnung Schüsse abgegeben haben soll.

Mit einem richterlich angeordneten Beschluss wurde die Wohnung von Kriminalbeamten durchsucht. Während der Durchsuchung war die Ehefrau des Mannes anwesend.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 8990-5461 entgegen. Die Ermittlungen dauern an.“

Da fällt mir ein, gibt einen brandneuen bzw. alten Westcoast-Mix von DJ Emilio, Gangster-Rap ohne Esperanto und mit Eazy-E von 1987 bis 1992. Und nein, das ist nicht der Happy Weekend Mix, der kommt auch noch.

Old Street Rap from the West Coast (1987-1992) by DJ Emilio

Join the Conversation

8 Comments

  1. says: bernd

    stimmt, ich sollte auch langsam aufstocken…sind ja schließlich 10 laufende zielscheiben eingestellt worden für den job 🙂

  2. Ich habe Mittwochabend an der Ecke Reinsburg/Schwab einen Räuber mit richtiger Räubermaske gesehen! Das war vielleicht gruselig. Jetzt wissen wir woher der Begriff Wilder Westen kommt.

  3. says: armino

    Und das „Revolverblättle“ titelt gleich wieder:
    8 Schusswaffen bei S21 Gegner beschlagnahmt!

    Da ist die schwarze Öffentlichsarbeit voll im Gange.

  4. says: martin

    oh je oh je… ich wohn in dem block und der schwabenstreich wird in meiner unmittelbaren nachbarschaft wirklich sehr intensiv zelebriert. man hört hier alles mögliche an trommeln, tröten und pfeifen selbst bei geschlosssenen fenstern, aber nen schuss hab ich def. noch nie gehört um 19:00 Uhr

Leave a comment
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert