Untersagung einer Rave-Party in Stuttgart

Fast schon aus der Kategorie „zu gut um wahr zu sein“. In Bad Cannstatt findet „momentan“ (Meldung von heute 16 Uhr) eine Rave-Party statt (ich tippe mal auf Schüler, letzter Schultag und so), die von der Polizei bzw. von der Stadt verboten wurde. Weiß jemand was dazu? Legt Moritz Esyot auf? Geht jemand hin und macht Fotos von enttäuscht abziehenden Ravern?

Oben der offizielle Flyer dazu und hier die offizielle „Verbotsverfügung“. Cool wenn man für verbotene Partys jetzt schon Flyer macht, und mit der Beamtin auf dem Bild würde bestimmt gern der ein oder andere das Tanzbein schwingen.

Hier noch der offizielle Text:

„Stadt Stuttgart verbietet Rave-Party

Nachdem die Stadt Stuttgart eine Verbotsverfügung für eine momentan stattfindende Rave-Party in Bad Cannstatt erlassen hat, fordert die Polizei alle Anreisenden auf, nicht zur Veranstaltung zu gehen. Bei Nichtbeachtung drohen bis zu 5.000 Euro Bußgeld. Weiteres findet Ihr auf unserem Flyer und der Verbotsverfügung der Stadt Stuttgart.“

Join the Conversation

10 Comments

  1. says: Thomas

    Die Party wurde inzwischen ins Zollamt verlegt, das Ganze gehört zu den anderen schönen gratis Open Air Raves diesen Sommer (Neckarufer, etc.). Naja, Stuttgart. Aber süß, dass sich die Polizei Sorgen um die Getränkeversorgung der Raver macht…

    Die Beamtin auf dem Flyer war wohl schon auf den Verbotsflyern für diese beknackte Geschichte in Backnang (?), scheint das Partymodel der Stuttgarter Polizei zu sein.

  2. says: Dee Kay

    Hab vorhin erst die offizielle Facebook-Seite des Polizeipräsidiums Stuttgarts entdeckt. Das ist mal richtig toll. Die besten Polizeimeldungen und ich kann auch noch meinen Senf dazu geben.
    Gefällt mir.

  3. says: Steffi

    Party wurde von der Hall of Fame ins Zollamt verlegt. dort war bis 17.00Uhr nicht sonderlich was los, viele Menschen, keine Musik. Musik gabs aber IM Zollamt, für 5 € Eintritt für „umsonst und draußen“.
    Nach 17.00 Uhr sind wir dann nach Haus, ne halbe Stunde später stand auf Facebook, die Polizei hätte angeordnet, die Party müsse umsonst sein, und wir wurden aufgefordert, nochmals zu kommen.
    Naja, nach 2h praller Sonne mit warmem Bier aber ohne Musik wollten wir dann doch nicht noch einmal zumZollamt laufen 😉

    Daumen HOCH aber für die Verpflegung! Bull Cola und Rockstar mit Gummibärchengeschmack gabs für umme!! =)

  4. says: whatever

    nein, das ist ne ganz offizielle party am Abend. E

    s gibt auf facebook eine Gruppe die spontanparties ankündigt, genau so wurde dieser kleine Rave am dienstag Abend angekündigt, ohne facebook-event meiner Meinung.

    Anscheinend ist die Polizei auch in der Gruppe und macht ein Fass auf! Und jetzt steht schon in der Stuttgarter Zeitung dass Facebook-Party in Canstatt verboten wurde. Tja das hat dieses Backnang-Ding also gebracht!?

Leave a comment
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert