Zwischennutzung

ÔÇ×Kaffee schwarz f├╝r dich?ÔÇť: Bye bye Fluxus

von

Wehmut incoming. F├╝hlsch wie ich denkÔÇś, des isch halt des. Und des ist ein leicht trauriger Espresso. Einer der letzten vielleicht, wahrscheinlich, h├Âchstwahrscheinlich. Morgens um 08:00 Uhr, Ende Juni 2018. Die Siebtr├Ągermaschine tut Siebtr├Ągermaschinen-Dinge. W├Ąhrenddessen erz├Ąhlt mir der Tatti-Barmann und T├╝rsteher Aziz von diesem ganz fantastischen Metal-Konzert der Band Meshuggah, das er k├╝rzlich besucht hat. Wenn man genau hinh├Âren w├╝rde…

Weiterlesen

Latteria in der Gelateria Kaiserbau ft. Paperness

von

Wenn es Wein und K├Ąse gibt und das auch noch am Marienplatz, ist #g├Ânngeige #gourmetgeige #genie├čergeige in der Startposition wie Elektro-Kramny bei Bielefeld: Gestern Abend hat tempor├Ąr die Latteria in der Gelateria Kaiserbau er├Âffnet, also in der Eisdiele vom Kaiserbau, wie wir fr├╝her noch in der BRD zu Lokalit├Ąten, in denen Eis verkauft wird, gesagt haben. Fr├╝her gab es noch…

Weiterlesen
Zwischennutzung Suite bis Burger King

Zwischennutzung Suite bis Burger King

von

Feierabend, Burger King aber zwischendurch noch eine Runde “Zwischennutzung” Next Level: Wie gestern bekannt wurde, ├╝bernimmt Carlos Coelho, Mitbetreiber des Keller Klub, die Suite f├╝r die n├Ąchsten drei bis vier Monate. Also bis Burger King einzieht. Was genau da passieren soll, wei├č Carlos selber noch nicht so genau. Der Zwischenmietvertrag ist unterschrieben, er muss die Konzession neu beantragen, was, so…

Weiterlesen

Calwerpassage: Fluxus – Temporary Concept Mall

von

(Hier: Bald wieder Leben, nur ohne Bose und┬áohne Pfeifen-Archiv) Okay, da ist es wieder das b├Âse Wort: Zwischennutzung. Immer nur Zwischennutzung. Aber ey, besser eine Nutzung, als gar keine Nutzung, und besser erst einmal so als Systemgastronomiekonzepte, sagen wir als Deutschlands gr├Â├čter Zwischennutzung- und Investoren-Blog. Folgendes: Die Calwerpassage l├Ąbbert ja bekanntlich aktuell so vor sich hin, wie es weiter geht…

Weiterlesen

Just – Episoden in der Calwerpassage

von

Was wird eigentlich aus der Calwerpassage, fragt ihr euch jeden Tag, gleich nachdem ihr den ersten Dunkin Donut eingeatmet habt und danach vorm Milaneo aufs Primark Opening wartet. Wir sagen es euch: auch keinen Plan. Die Piech Holding GmbH hat die ehemalige Nobeladresse (auch son Wort) in Sachen STGT-Shopping gekauft und seitdem sprie├čen die Ger├╝chte wie Pimmel bei Christoph Sonntag-Witzen….

Weiterlesen
Endstation Freiraum

Endstation Freiraum

von

Anhand der Diskussion um der die das Contain┬┤t sieht man es wieder: Es gibt scheinbar Gespr├Ąchsbedarf zwischen Politik und der Kultur, die sich ein Sub davor schreibt. Moderiert von unserem Setzer stellen sich heute Abend im Keller Klub Bj├Ârn Peterhoff und Walter Ercolino, die bei der Kommunalwahl antreten und ┬áab 19 Uhr “konkrete Ma├čnahmen vorstellen” wollen, “die der Gemeinderat ansto├čen…

Weiterlesen
Leitfaden f├╝r kreative Zwischennutzer

Leitfaden f├╝r kreative Zwischennutzer

von

(├ťbrigens vielleicht wahrscheinlich nur nach an Ostern offen: Fangelsbach. Watch out FB).┬á Hotte in Hollywood und Leitfaden in Stuttgart. Braucht man wie Leitplanken. Scheinbar. Der “praktischerLeitfaden f├╝r kreative Zwischennutzer”, soll “eine praktische Anleitung zur raschen Umsetzung von Zwischnutzungen” sein. Ersma 25 Seiten lesen. W├╝rde ja zuerst die Anlage und die Bars aufstellen und dann lesen. Bin aber auch kein Zwischennutzer….

Weiterlesen
Plentyempty – Plattform f├╝r Leerstandsnutzung

Plentyempty – Plattform f├╝r Leerstandsnutzung

von

Leer to Stand, die neue Online-Plattform www.plentyempty.com m├Âchte “Immobilieninhaber mit K├╝nstlern und Kreativen aller Gattungen” zusammenbringen. Im Rahmen der Langen Nacht morgen Abend stellt man sich im La Pour La, Front of K├Ânigstra├če vor, u.a. unser Geiger mit seinem Buch dabei. Das ganze Programm nachm Sprung und jetzt noch ein paar Infos von der HP. WARUM PLENTY? Weil es gen├╝gend…

Weiterlesen
Suppkultur

Suppkultur

von

Stuttgart im Jahr 2013: Viele fragen sich, wo ist eigentlich die Subkultur geblieben? Warum gibt es so wenig Zwischennutzung in Stuttgart, die man f├╝r Subkultur zwischennutzen kann? Boomy hat die Subkultur endlich gefunden. Und zwar auf dem Marktplatz, allerdings Zwischennutzung nur bis Ende Dezember. Sags ┬álieber gleich, nachher heulen alle wieder, wenn es vorbei ist. Klar ist, der Marktplatz ist…

Weiterlesen
Zapata once again

Zapata once again

von

Uiuiui, das Zapata scheint dem immer noch neuen OB doch was zu bedeuten. Vielleicht auch der Startschuss f├╝r neues Umdenken bzgl. Nutzung von leerstehenden R├Ąumen?┬á OB: Kuhn: Nachnutzung f├╝r Zapata wird schnell gepr├╝ft Oberb├╝rgermeister Fritz Kuhn macht sich f├╝r eine rasche Nachnutzung des ehemaligen Zapata als Kulturstandort stark. ÔÇ×Bei dem Mangel an Spielorten f├╝r die freie Tanz- und Theaterszene, aber…

Weiterlesen

Interspace Stuttgart

von

Hei├čes Thema Zwischennutzung. Kommt gerade reingeflattert (sagt man so? In Redaktionen, wie wir keine sind, oder?). Direkt aus dem Ticker quasi. Also Freunde der Fl├Ąchensuche ┬á– statt die Stuttgarter Zeitung nach B├╝ro, Lager, Werkstattraum zu durchforsten – hier eine starke Alternative. In der Gegend hat unser Aussi letzte Woche seinen semi-legalen Geburtstag gefeiert. Ist also kessel-approved.   Die Macher selber…

Weiterlesen