Stadtlücken

How do you roll

von

Die Stadtlücken– Aktivitäten auf dem “Österreichischer Platz” unter der Paulinenbrücke sind schon längst nicht mehr aus der Tübinger Straße wegzudenken. Diesen Sonntag nimmt sich das Reallabor für nachhaltige Mobilitätskultur mit “How do you roll?” für zwei Stunden das Rondell eine Ebene weiter oben vor. “Mit der Frage “How do you roll?” rufen wir zum Nachdenken über das zukünftige Mobilitätsverhalten in…

Weiterlesen

Preisgeldübergabe an Stadtlücken

von

Anfang November haben der Verein Stadtlücken für das Projekt “Österreichischer Platz” den 1. Platz in der Kategorie „Stadtraum“ beim Bundeswettbewerb „Europäische Stadt: Wandel und Werte – Erfolgreiche Entwicklung aus dem Bestand“ gewonnen. OB Kuhn hat am heutigen Mittwoch, die 25.000 Euro Preisgeld an den Verein überreicht. Aber in kleinen Scheinen aus dem ATM. Spaß. Das Projekt gibt es noch bis…

Weiterlesen

Stadtlücken Recap Video

von

Der Verein Stadtlücken bespielt seit Sommer 2018 die freigewordene Fläche unter der Paulinenbrücke (noch bis Dezember 2019). Ziel dieser Zwischennutzung (siehe auch unten): “Die gewonnen Erkenntnisse aus der 17-Monatigen Experimentierphase sollen in eine langfristige städtebauliche Entwicklung des Österreichischen Platzes einfließen.” In den letzten Monaten nutzte man die Fläche für Konzerte, Diskussionsrunden, Sommerkino, Picknicks, Chor-Abende, Tischtennis etc. Zum Jahresende zieht der…

Weiterlesen

1. Platz für das Projekt Österreichischer Platz von den Stadtlücken und Stadt Stuttgart

von

(Vor zwei Jahren ging es mit Ideen los.)  Konzerte, Chorproben, Vesperabende, Tischtennisturnier, Diskussionsrunden – seit Ende Juli ist under the bridge die neue Stadtentwicklung. Der Österreichische Platz, von dem eigentlich kaum einer weiß, wo dieser genau sein soll… …zumindest war er bis vor kurzem kein Platz in dem Sinn, dass da jemand groß abgehangen wäre, wird dank dem Verein Stadtlücken…

Weiterlesen