re:publica

Re:publica 19 – tl;dr – Tag 3

von

Das war’s dann schon wieder mit der re:publica: Skandale gab es in diesem Jahr auch keine (siehe Bundeswehr-Gate im letzten Jahr) und am dritten Tag hat man mit Leuten wie Sophie Passmann, Sibylle Berg, Katja Riemann, Alexander Gerst oder Edmund Stoiber Schwergewichte auf die BĂĽhnen geholt. Wobei die die re:publica sicher nicht ausmachen bzw. ausmachten. Fazit: Ich fand’s wieder super,…

Weiterlesen

Re:publica 19 – tl;dr – Tag 2

von

Wenn mich Leute fragen, bei der re:publica, was geht denn da so, dann ist das immer etwas schwer zu beantworten. Weil da passiert insgesamt sehr viel, es gibt Vorträge, Podiumsdiskussionen, Interviews, Workshops, in diesem Jahr, glaube ich, erstmals einen Maker Space und sogar Yoga, die Media Convention findet parallel statt, wie auch in diesem Jahr zum ersten Mal die Tincon,…

Weiterlesen

Re:publica 19 – tl;dr – Tag 1

von

Wenn du nach fĂĽnf Minuten schon einen Typ im Pacman-Anzug siehst, dann weiĂźt Du: Es ist wieder re:publica. Aber das ist eigentlich Quatsch, denn das ist meine fĂĽnfte re:publica in Berlin, und gefĂĽhlt sind die Freaks, die nie in der Ăśberzahl waren, ĂĽber die Jahre weniger geworden. So wie die re:publica, die sich vom belächelten Bloggertreff zum wichtigsten Festival fĂĽr…

Weiterlesen