Reportage

‚ÄěLasst nochmal Rachael laufen”: Ein Opernprobenbesuch

von

Wenn unser gro√üer Boss DJ Elbe eine Einladungs E-Mail mit der Betreffzeile “Jemand Bock?” weiterleitet, dann gibt es genau zwei Reaktionen: Bitte nicht! (Einladung Pressedinner 100 Jahre Spanwerkzeuge). Oder: Au ja. Au ja bin meistens ich. Und die Einladung ist meistens zu einer Veranstaltung, zu der sich sonst keiner hintraut. In diesem Falle eine Opernprobe. Besser gesagt eine Oper-geht-Gassi Probe…

Weiterlesen
‚ÄěDas hat Stil und ist arty.‚Äú – Auf Kraftwerks Spuren

‚ÄěDas hat Stil und ist arty.‚Äú – Auf Kraftwerks Spuren

von

Unsere neue Gastautorin Britta liefert schon wieder ab und empfiehlt eine Reportage √ľber Kraftwerk auf DLF-Kultur. Und tr√§umt von einem Club namens K√§sekuchen. Eins wei√ü ich als Dauer-Leserin auf diesem Blog sicher: Die ktv-Gemeinde liebt Kraftwerk wie Dreij√§hrige Peppa Wutz. Eine Folge mit dem Zeichentrick-Schwein dauert f√ľnf Minuten. F√ľr diese Folge der Dlf Kultur ‚ÄěDeutschlandrundfahrt‚Äú m√ľsst ihr euch eine ganze…

Weiterlesen

Alexander-Olgaeck-Walk

von

Man muss auch mal was Verr√ľcktes machen. Zum Beispiel mit der Freundin sonntags vom Heusteigviertel nicht zum Marienplatz laufen, sondern in die andere Richtung. Einfach so. Zum Eugensplatz die Apotheke testen, so der Plan. Und dahin kommt man dann halt √ľber Olga- und Alexanderstra√üe, zwei Boulevards, die ihre wahre Sch√∂nheit auf den zweiten oder dritten Blick offenbaren.¬†So wie z.B. das…

Weiterlesen

Morgens ist die Welt noch in Ordnung

von

Favourite Unterarm-Tattoo (formerly known as was man fr√ľher anderen ins Poesiealbum geschrieben hat): Wann hast du zum letzten Mal etwas zum ersten Mal gemacht? ¬†Ich war neulich zum ersten Mal in meinem Leben in London, ohne Klamotten einzukaufen; ich stand letzte Woche zum ersten Mal in einem Klasse- bzw. Seminarraum auf der Seite, wo einen alle angucken; vor ungef√§hr einem…

Weiterlesen