Rampe

Sommerfestival “Stuttgart am Meer” am Stadtpalais: Aufbau Miniramp

von

In zweieinhalb Wochen startet das Stadtpalais Sommerfestival “Stuttgart am Meer” und daf√ľr wird der Bereich vor und hinter dem Museum zur “Erlebnisfl√§che f√ľr Erwachsene”: “Ein k√ľnstlicher Wasserbereich und zahlreiche Veranstaltungen rund um urbane Sportarten verwandeln den Museumsgarten in eine gro√üst√§dtische Oase”, so die Ank√ľndigung. Neben der mobilen Welle, die an den ersten zehn Tagen aufgebaut wird, platziert man f√ľr die…

Weiterlesen

Happy letztes langes Br√ľckentag-Wochenende

von

Kn√∂chelfrei-uwebogen‚ĄĘ, Stuttgether, ¬†Hausbesetzung, Cem im e-LKW und Ballernciaga-Schei√ü f√ľr 1000 Euro: Das waren bislang die Top-Themen der Woche und jetzt ist schon wieder langes Wochenende. Und, ich sags seit vielen vielen Jahren immer wieder im Mai, Anfang Juni, warum eigentlich, das ist das letzte lange Wochende bis Anfang Oktober, also mit Feiertag, Br√ľckentag und br√ľckentagvolles Breunib√§r-Parkhaus. Gleist es euch einfach…

Weiterlesen
Inszenierung Eurydike: Vom 18.04. bis 01.05. in der Rampe

Inszenierung Eurydike: Vom 18.04. bis 01.05. in der Rampe

von

Die Presse ist begeistert ¬†(“Eine au√üergew√∂hnliche¬†Erfahrung aus einer anderen Dimension.” Deutschlandfunk / “Ein Videospiel in Realit√§t.” S√ľddeutsche) und das Publikum in M√ľnchen war mitgerissen und f√ľhlte sich z.B. “mitten in einem Game”: Die Regisseurin und VR-/AR-Pionierin Evelyn HriberŇ°ek l√§dt vom Mittwoch, 18. April bis Dienstag, 01. Mai in ihre virtuell-analoge Welt “Eurydike” in der Rampe ein. Immer nur eine Person…

Weiterlesen
Mehr Wochenende, weniger Empörung

Mehr Wochenende, weniger Empörung

von

So, mir reicht’s jetzt dann aber auch f√ľr 2017. Ich bin he, Mann. So wieder Marek im Kowalski, nur anders. Congrats an die Discotronic zum 10-j√§hrigen btw. Noch eine Woche ackern, malochen, r√∂deln, Gas geben, ranklotzen, dann mach ich Weihnachtsurlaub und chill mein Leben. Bis zum 8. Januar, g√∂nn dir. Was war nochmals Jugendwort des Jahres? Ach so, stimmt. Was…

Weiterlesen

Heute bei Montage in der Rampe: Deutschrap Promomaschine YouTube

von

Wem heute Abend nach HipHop, Kultur, Diskussion, Youtube etc. ist: Theater Rampe ist euer Ort. Mehr Infos:¬† Pop im 21. Jahrhundert (1): Deutschrap Promomaschine YouTube (Das gro√üe X Interview mit Y zur neuesten Ver√∂ffentlichung / Beef mit Z / Trends, etc.) Hip Hop Plattformen wie Backspin, 16Bars, hiphop.de ver√∂ffentlichen auf YouTube seit einigen Jahren in sehr kurzen Abst√§nden einst√ľndige Gespr√§che…

Weiterlesen
Fjuuh Kunstmuseum

Fjuuh Kunstmuseum

von

Gestern war der beste Tage meines Lebens. Sagen wir fast. War schon richtig gut. Voll lang gepennt, voll entspannt. Heute ist aber z.B. auch kein schlechter Tag, immerhin kam vorhin ¬†das DaWanda Lovebook Sommer 2012, mit freundlichen Gr√ľssen vom Social Media Manager. DaWanda (Plattform f√ľr handgemachte Klamotten und Deko-Krempel) nennt ihr Lookbook “Lovebook”, weil “jedes enthaltende Produkt mit viel Liebe…

Weiterlesen

Schlossplatz-Rampe in Action

von

Das Beste an der Installation von Michel Majerus auf dem Schlossplatz ist ja, dass man sie wirklich benutzen kann – und dass das auch ausgiebig genutzt wird. Hier ein Clip mit sch√∂nen Aufnahmen von einem red bull-Workshop mit Philipp Schuster, gefilmt von Torsten Frank, einem Stuttgarter Boarder-/Skaterfilm-Urgestein, dessen K√∂nnen man auch heute Abend in der Schr√§glage sehen kann, wie vorhin…

Weiterlesen

Rettet das Skateboard-Museum und Aufbau Rampe Schlossplatz

von

Harte Zeiten f√ľr das Skateboardmuseum im Filmhaus: Das Geb√§ude wird bekanntlich seit Anfang Januar von der Raumaufzeit GmbH (H7) gef√ľhrt. In der Pressemitteilung vom Skateboard-Museum vom 20. Februar hei√üt es, man zwar habe eine “akzeptable Einigung getroffen”, allerdings stehe das Museum und der Verein dahinter nun vor gro√üen finanziellen Schwierigkeiten. Akzeptabel und doch alles schei√üe. “Um es kurz zu machen,…

Weiterlesen
So ein Theater

So ein Theater

von

Es gibt ja sowas wie Lebensabschnitts-Lieder. Immer wenn man die h√∂rt, denkt man an damals ‚Ästals Franz Beckenbauer noch Kanzler war oder Helmut Kohl die Nationalmannschaft trainiert hat, zum Beispiel. Hab auch so was: Jahrelang dachte ich, dass The Clash die beste Band der Welt w√§ren und ihre Platte “Stink” die beste Platte der Welt. Leider wurde man als 11…

Weiterlesen