Off-Location

Schr├Ąglage steigt bei Fridas Pier ein

von

Fridas Pier ist comin. Lange angek├╝ndigt, lange umgebaut, lange von der Werft in Heilbronn zum Stuttgarter Liegeplatz am Gaskessel geschippert, wird das Schiff in diesem Fr├╝hjahr f├╝r verschiedenste Events (├Âffentlich wie privat) ge├Âffnet. Die einen callen es schon “Techno-Boot”, die anderen freuen sich auf eine unbefleckte Wedding-Location. Die Nutzungsm├Âglichkeiten sind vielseitig. Daf├╝r soll auch der neue Gesellschafter b├╝rgen. Die Schr├Ąglage…

Weiterlesen

Fangelsbacher Eck & Co.

von

(Epic Zeichnung, Denise)┬á So, ihr Subkultur-Hasen, da habt ihr wieder was. Fangelsbacher Eck & Co., Er├Âffnung diesen Samstag, drei alte H├╝tten, kennt ihr alle, manche haben da drin vielleicht schon mal einen gehoben, Ecke Silberburg / Fangelsbacher, konkret Fangelsbacher 8, T├╝binger 65 & 67.┬áDirekt neben der Fangelsbacher 8 war auch mal ein Snowboardladen, kann mich nicht mehr an den Namen…

Weiterlesen
Off-Kultur statt Daimler

Off-Kultur statt Daimler

von

Wo man sich fr├╝her eine ordentliche S-Klasse zur Belohnung f├╝r jahrelanges Malochen┬áherauslassen konnte, ist bald junge Kultur am Start: Die ehemalige Mercedes-Benz-Niederlassung in der T├╝rlenstra├če soll ab jetzt f├╝r mindestens ein Jahr als Off-Location bespielt werden. Manch einer kennt den Laden vielleicht noch von der letztj├Ąhrigen Dekumo, die hier stattgefunden hat. Die Stuttgarter Wirtschaftsf├Ârderung hat die geile Butze jetzt zum…

Weiterlesen
Mondscheinsonnen

Mondscheinsonnen

von

Herzlich willkommen und einen wundersch├Ânen guten Morgen,┬á ich f├╝hl mich so fit heute, ich k├Ânnte glatt die Kl├Ąranlage in M├╝hlhausen ausrei├čen! Oder zumindest mal kaufen. Oder ganze Wasserwerke. Tschuldigung, hab gestern Abend einen Artikel ├╝ber Cross Boarder Leasing gelesen und was f├╝r einen Bockmist unser OBle da schon wieder gebaut hat. 10 Millionen Miese! Aber egal, wir bekommen ja jetzt…

Weiterlesen
Wir nennen es Party

Wir nennen es Party

von

So, an diesem Wochenende gibts ein paar nette Feten, wie zum Beispiel die zweite Ausgabe von┬áStuttgart Kaputtraven┬áin den Wagenhallen.┬á Mein Wohni war letztes Mal auf nem Geburtstag in der Halle nebenan und ist da mal unverhofft reingestiefelt um sich ein Bier zu holen. War krasser Tobak, meinte er am n├Ąchsten Tag. So harte undefinierbare Musik hat er noch nie in…

Weiterlesen