KimTimJim

Jetzt als Stream verfĂŒgbar: Club-Doku “Wo tanzen wir morgen?”

von

Erstmals als Streaming On Demand verfĂŒgbar: Die Dokumentation “Wo tanzen wir morgen” von 2013 ĂŒber die schließende Clubszene der frĂŒhen Zehnerjahre. Innerhalb kurzer Zeit mussten damals das Rocker33 (in der ehemaligen Bahndirektion), die Röhre, der Landespavillon oder das KimTimJim schließen. Filmemacher Denis Pavlovic hat damals die betroffenen Protagonisten getroffen und die passenden Bilder des Abbruchs eingefangen. Aktuell stellt sich, so…

Weiterlesen
ZEIT-Graphik: House- und Techno Clubs, die es nicht mehr gibt

ZEIT-Graphik: House- und Techno Clubs, die es nicht mehr gibt

von

Jede Deutschlandkarte im ZEITMagazin benötigt sicherlich jede Menge Recherche-Zeit und eine VollstĂ€ndigkeit abzubilden ist wohl manchmal etwas schwierig bzw. ist auch nicht immer das Ziel, wie wahrscheinlich diese Woche. Diese Woche kartografiert man Deutschlands verstorbene House- und Techno-Clubs. Dabei legt die Redaktion scheinbar den Schwerpunkt auf die frĂŒhen Tage der House- und Techno-Kultur und in Stuttgart werden in diesem Zusammenhang…

Weiterlesen
2 Jahre Kitjen

2 Jahre Kitjen

von

Die KĂŒche hat nach zwei Wochen wieder auf und feiert zweijĂ€hriges JubilĂ€um, sieht heute zwar nicht mehr so aus, wie damals im KimTimJim… …aber ist im Romantica stetig gewachsen, so dass immer wieder gerne DJs von Rang und Namen aus der House-Szene von außerhalb reingucken. Das JubilĂ€um feiert man zwei Tage lang und zwar heute mit Roman FlĂŒgel… …der ist kĂŒrzlich…

Weiterlesen

Wo tanzen wir morgen auf DVD

von

[vimeo]http://vimeo.com/94846664[/vimeo] Das Thema der letzten zwei Winter (“Clubsterben”) filmisch dokumentiert von Denis Pavlovic gibt es jetzt auch auf und als DVD bei Amazon, Kostenpunkt 15 Euro. Wann machen eigentlich die ominösen 15 neue LĂ€den auf? Anbei noch eine Rezension von unserem Michael Setzer, die ich bislang nicht kannte und die ich wiederum auf Es ist Liebe gefunden habe, die auf uns deswegen verlinkt haben, und…

Weiterlesen
Wir sind Fische

Wir sind Fische

von

Du bist ein Fisch, ich bin sowieso ein Fisch (7. MĂ€rz) und Clara Luzia ist auch einer und den Namen Clara Luzia musste ich erst einmal googlen. Kommt aus Oberretzbach / Österreich, ist heute Abend aber nicht dort, sondern im 33, außerdem: “Ihre Familie betreibt dort das kleine Weingut Humpel.” Stark. Bockstark auch das KimTimJim, die bringen die Dame samt Band…

Weiterlesen
Behind the bars

Behind the bars

von

Schöne Fotostrecke von Svenja Eckert in der aktuellen Ausgabe des Blank Magazins, heißt Behind The Bars und stellt mit Bild und Kurzinterview Malena vom Zollamt, Peter aus dem Keller Klub und den guten wie immer noch sehr großen David aus dem KimTimJim vor. Geht ab Seite 42 los und gibt es momentan nur online.

Weiterlesen

Mars so war’s

von

Logowand, stolz wie Bolle Gestern dicker Promiauflauf im arg Baustellen-gebeutelten Schlosspark: Der MARS Music Award Region Stuttgart wurde verliehen, und nach unserer herausragenden Laudatoren-TĂ€tigkeit vor zwei Jahren durften wir diesmal als offizieller PrĂ€sentator fungieren. Coole Sache. Wie beim letzten Mal fand das Ganze im Planetarium statt, weshalb aus PlatzgrĂŒnden auch diesmal nur Fachpublikum bzw. Nominierte mit Anhang und paar Branchenvertreter…

Weiterlesen

Happy Weekend Mix by Motor City Drum Ensemble

von

Sechs Herzle auf Soundcloud, bevor wir den Mix hier publik gemacht haben, können nicht lĂŒgen, und ich herze auch: Danilo aka Inverse Cinematics aka Motor City Drum Ensemble aka I got the blues inside hat ein schönes House-Disco-Set abgeliefert, einziger Wermutstropfen: Es ist nur 45 Minuten kurz. Egal: Da kommt dann halt auch mal ne Moodyman von 1998 oder “Luv…

Weiterlesen
Von lieblich bis Rap

Von lieblich bis Rap

von

Höre gerade das Space Dimension Controllor Album auf R&S. Gut. Hab von denen oder besser dem mal eine Doppel-Ep gekauft, die war auch gut. Außerdem klingt das Aera Album recht vielversprechend, das Koze kommt ja auch die Tage, soll laut Tobi-Pauls ziemlich wirr sein, ansonsten rotiert daheim gerne die Map.ache LP, Oskar Offermann, Andy Stott hab ich mir jetzt doch…

Weiterlesen
Berliner in BĂ€ris

Berliner in BĂ€ris

von

(Bild Goran, BĂ€cker unbekannt)  Fasching my ass und noch ein paar Stunden dann pumpt unter meinem Hintern “Griechischer Wein” und “Das rote Pferd”. Ein BĂŒro ĂŒber dem Rohbau ist an Faschingsdienstag nicht zu empfehlen. Deswegen jetzt hart vorschaffen und dann frĂŒhzeitig flĂŒchten, vielleicht noch kurz durch die HintertĂŒr reinfurzen und mit JoeJoe abschlagen. Das KimTimJim veranstaltet wie schon letztes Jahr…

Weiterlesen

Ade KimTimJim Mix by Ram

von

Am morgigen Samstag hĂ€tte ich im KimTimJim aufgelegt, Vorprogramm fĂŒr David Keno. Warum das nicht so sein wird, weiß mittlerweile jeder. Hab mich natĂŒrlich auf den Abend in guter AtmosphĂ€re, guter Akustik und mit leidenschaftlichen Gastgebern, mit nettem Personal und mit vielen kleinen schwarzen GlĂ€ser gefreut, und musste diese Vorfreude gestern Abend an den heimischen Plattenspielern rauslassen. Dabei hatte ich schon…

Weiterlesen
KimTimJim dicht

KimTimJim dicht

von

Dumme Kacke aber auch. Erst am vergangenen Samstag ist obiges Bild entstanden und jetzt meldet das KimTimJim folgendes auf seiner FB-Seite. “Liebe KimTimJim Freunde, leider haben heute die Behörden das KimTimJim aus baurechtlichen GrĂŒnden geschlossen. Wir sind bemĂŒht fĂŒr die gebuchten Artists ErsatzflĂ€chen zu finden und berichten hier auf FB ĂŒber den Stand der Dinge. peace euer KimTimJim” Man hĂ€tte noch…

Weiterlesen
Die Gefahr lauert im Glas

Die Gefahr lauert im Glas

von

Abgesehen davon, dass obiges Plakat eher so nunja ist, wollen wir ĂŒber das Thema nicht weiter scherzen. Ist ĂŒberhaupt nicht lustig und wahrscheinlich kennt jeder Beispiele aus seinem Bekanntenkreis oder hatte im schlimmsten Fall schon selbst K.O.-Tropfen im Glas. Inwieweit das in letzter Zeit gerade in Stuttgart zugenommen hat, kann ich nicht beurteilen, höre davon eher selten. Das Landeskriminalamt sieht…

Weiterlesen
Sample-Fest und Abzugshaube

Sample-Fest und Abzugshaube

von

Starkes Ding heute Abend im Speakeasy, fĂŒr alle diejenigen, die morgen frĂŒh nicht um 8 Uhr die Waldau freischaufeln, sowieso nicht arbeiten oder zur Schule mĂŒssen oder eh fit sind und trotzdem arbeiten oder zur Schule mĂŒssen. Im Speakeasy ist heute Abend Onra zu Gast. Ja, wer ischn au des? Kennste nicht? Ich kannte ihn auch nicht bis vor zwei,…

Weiterlesen