Jeff Mills

Von Stuttgart nach Detroit – Ausflug in die Motor City

by

Nun hat morri einen ausführlichen Report und weitere Bilder nachgeliefert, über eine Stadt, die in den letzten Jahrzehnten regelrecht zusammengefallen ist, 2013 gar Insolvenz anmeldete, nun aber hier und da wieder punktuell neu auflebt, z.B. in der Künstler-Szene. Tresor-Macher Dimitri Hegemann will ganz brandaktuell einen Club in Detroit eröffnen.  Ganz am Ende das Cocktail-Sonnenschirmchen, der Konzept-Mix des Jahrhunderts: Ausschließlich Tracks von Detroiter Künstlern auf Detroiter…

52 Albums/17: Robert Hood „Minimal Nation“

by

Ich war nicht allzu oft in meinem bisherigen Leben in Berlin. 2007 und 2008 bin ich beim Marathon gestartet. 12 bzw. 13 Jahre zuvor stand 1995 Techno-Urlaub in der Hauptstadt auf dem Reiseplan. Ich war 18 und es waren meine letzten großen Sommerferien. Techno-Urlaub geht so: Man geht weg, damals in den Tresor, sonntags z.B. mit Tanith und Ellen Allien,…

Jugendliebe neu aufgelegt: GZA „Liquid Swords“ & Axis Buch

Jugendliebe neu aufgelegt: GZA „Liquid Swords“ & Axis Buch

by

Gestern Lodown gelesen und fast geweint vor Freude, brauch ich beides unbedingt. Zum einen die „Liquid Swords Chess Box“: Da ist sich die HipHop-Welt weitgehend einig: Erstes Wu-Tang Album, erste Method Man, erste Raekwon, erste Ghostface und erste GZA – alles Überklassiker der Mid-Neunziger. Produzent RZA hat auf diesen Alben seine spezifische Soundnote gemeiselt: Zappenduster, wuchtig untenrum, obenrum dumpf, Samples…