Dorothee

DOQU Fr├╝hling Urban

von

Folgende Ausgangslage: Stell dir vor, du baust f├╝r 200 Millionen ein neues Shopping-Stadtquartier, bumste noch vier Gastros rein und denkste, hier wird schon das pralle Leben aufbl├╝hen, auch abends nach Ladenschluss. Bl├Âd nur, dass du ein Stadtquartier geplant hast, in dem man immer zwingend Geld ausgeben muss, um an und in ihm teilzuhaben, also z.B. mindestens ein Glas Wasser im…

Weiterlesen