Buch

KTV-Jahrzehnt RĂĽckblick: 2013 – Vogel des Jahres.

von

Laut Google war 2013 das Jahr der Schlange. Laut Geschichtsbuch das Jahr des Arabischen FrĂĽhlings, der NSA-Affäre und der Eurokrise. Vogel des Jahres war damals wie heute DJ Elbe. (Stichwort Early Bird). Bayern MĂĽnchen wurde schon am 28. Spieltag deutscher Meister. Und stand dann noch im DFB-Pokalfinale gegen…wer weiĂź es? Richtig. Gegen den VfB. 1:0 Thomas MĂĽller (37., FE) 2:0 Mario…

Weiterlesen

VfB Stuttgart FuĂźballfibel by Vertikalpass und Happy 5 Jahre Vertikalpass

von

Lange Rede, kein Präsident: 10 GrĂĽnde, warum wir Vertikalpass geil finden. 10 Orte, an denen wir Vertikalpass am liebsten lesen. 10 Vertikalpass-Post, bei denen wir so richtig lachen mussten. 10 WLAN-Kabel, die Vertikalpass am besten ĂĽbertragen. Oder: Vertikalpass, fällt uns nur geil ein. Ich wĂĽnsch mir jetzt nur noch den Vertikalpass X Kärcher Hochdruckreiniger, eingehĂĽllt in zehn Stadttrikots von Jako…

Weiterlesen

Die Cops ham mein Handy – Lesung im Theaterhaus

von

Moment, da klingelt irgendwas? Richtig, ĂĽber das Buch Die Cops ham mein Handy und seinen Schöpfer Lukas Adolphi schreib ich nicht zum ersten Mal. Zwei Mal kam das schon vor, einmal bei Erscheinen der LektĂĽre und das zweite Mal als eine Hörbuchfassung veröffentlicht wurde mit einem tollen Sprecher.  Jetzt kann man das wieder hören – und sehen. Diesen Sonntag, 27….

Weiterlesen

“Lokalhelden” als Live-Hörspiel im Studiotheater Stuttgart

von

Normalerweise heiĂźt es der Film zum Buch oder das Buch zum Film, in diesem Fall wurde das Buch “Lokalhelden” von Jörg Harlan Rohleder vertheatert, besser gesagt, kommt als Live-Hörspiel auf die BĂĽhne und von diesem Wochenende bis Ende November im Studiotheater Stuttgart aufgefĂĽhrt. Das Buch “Lokalhelden”, es gut grob gesagt ums groĂź werden in den 90ern in Stuttgart und Stuttgarts…

Weiterlesen

Gotti liest: „Die Cops ham mein Handy“

von

Bereits letztes Jahr drehte das gelbe Reklame-Heft seine Runden durch das Internet – natĂĽrlich auch mit Zwischenstopp bei uns. Kurz zum Auffrischen der Erinnerungen: Der Grafiker Lukas Adolphi wird am Bankautomaten ĂĽberfallen, unter anderem wird ihm sein Handy abgenommen. Nachdem Justizia ihren Job gemacht hat, erhält er den Knochen zurĂĽck und siehe da: Das Telefon wurde benutzt, alle Nachrichten noch…

Weiterlesen

Reklame-Heft: Die Cops ham mein Handy

von

Ein Mann und sein Handy. Der Grafiker Lukas Adolphi wird am Bankautomaten abgezogen. Ein paar Wochen und eine erfolgreiche Gerichtsverhandlung gehen ins Land, bis er seine Wertsachen zurĂĽck bekommt. Die Wertigkeit seines alten Sony Ericsson erkennt er erst nach genauerem Betrachten. Denn der Dieb, er heiĂźt Marco, hat es fĂĽr seine privaten Zwecke genutzt – und alle Chatverläufe sind noch…

Weiterlesen

Neckarperlen No. 2

von

(Tobi von Pauls Musique, Gewinner des Hannes Steim Look-a-like Contests 2016) “Stuttgart ist ĂĽberpubliziert.”  Diese famous last words sagte neulich ein Buchverlagsmensch zu uns. Und was er meinte, war wahrscheinlich, dass gerade irgendwo die Ehefrau eines Werbeagentur-GeschäftsfĂĽhrers sitzt und schreibt. Nachdem sie ihren Filzsachen-Online-Store an die Wand gefahren hat (Stichwort “Kill your etsy-Shop”) schreibt sie jetzt gerade die letzten Zeilen ihres DebĂĽtromans…

Weiterlesen
Heute Abend im Kupferstecher: Callie Gone Bad

Heute Abend im Kupferstecher: Callie Gone Bad

von

Meiohmei, fast vergessen. Heute gibt’s im Freund & Kupferstecher die Releaseparty zu “Callie Goes Bad”. Das ist keine Platte, sondern der zweite Bildband von Senta Van Fredericana. Hier kurz der Beipackzettel: “´Callie Gone Bad´ der zweite Bildband von Senta van Fredericana Photography kommt im Dezember 2016. Zugunsten der DKMS Deutschland haben auch dieses mal wieder einige wunderschöne Menschen Ihre HĂĽllen…

Weiterlesen

Egon forever!

von

Seit heute – so zu sagen – “out now!” im Ventil Verlag: “Dies ist ein Egon Forever! Cartoonbuch”. Kennse, kennse, oder? Wenn nicht: Das sind jede Menge putzige Strichmännchen und -Weibchen, die allerhand witzige Dinge erzählen. Gezeichnet werden sie von Andre Lux aus Stuttgart und der haut in seinem Buch lauter exklusive Cartoons raus – also nix, das bereits bei…

Weiterlesen
Lava Cakes Backbuch von Oh, wie wundervoll

Lava Cakes Backbuch von Oh, wie wundervoll

von

Jasmin Schlaich, die den Back- und Schöne-Dinge-Blog Oh, wie Wundervoll betreibt, und die wir auch schon in der KTV Radioshow zu Gast hatten, ist ganz schön umtriebig. Sie fĂĽttert nicht nur sämtliche Kanäle mit wöchentlich neuen Rezepten und Ideen, sie verkauft ihre Kuchen, Muffins und Cupcakes auch immer wieder bei Popup-Bakerys oder am vergangenen Samstag beim Kindersachenflohmarkt im Gerber. AuĂźerdem…

Weiterlesen
Ein Bier-Krimi oder das Duell der Frisuren

Ein Bier-Krimi oder das Duell der Frisuren

von

Alle reden derzeit ĂĽber Wolfgang Schorlaus neuen Krimi, den viel sĂĽffigeren Ermittler hat aber mein Kumpel Thomas Lang vor kurzem herausgehauen. “Goldbergs Liste. Minkins erster Zufall” ist der erste Schräggastro-Krimi in der Geschichte der verehrungswĂĽrdigen Schräggastronomie, der Eck-Kneipen und Pils-Tulpen und Quartiersäufer. Thomas war frĂĽher mein Partner in Bananenweizen-Crime in der Rubrik Schräggastro beim Lift, jahrelang hat er mich nicht…

Weiterlesen

Buch: Stuttgart! Eine Stadt im SĂĽden Deutschlands

von

Meine Stuttgart-Buch-Sammlung ist nicht die Schlechteste, vor allem weil auch Mama mir regelmässig zu Weihnachten einen Bildband schenkt (“da freut er sich, der Buah”), ich weiĂź aber wirklich nicht, bwz, ich hab immer noch nicht nachgeschaut, ob ich den ersten Band von “Stuttgart! Eine Stadt im SĂĽden Deutschlands” (2008) besitze. Ist auch längst vergriffen und nur gebraucht erhältlich. Die Fotografen…

Weiterlesen

LiebesgrĂĽĂźe aus der Lederhose

von

(Wie immer knallhart bei der Recherche. Die Pissrinne spielt eine wichtige Rolle in meinem Buch. Alle Fotos von Martin Stollberg. Die kleine Auswahl unten hat es ĂĽbrigens nicht ins Buch geschafft.) Die Ăśberschrift fĂĽhrt in die Irre, denn niemals, wirklich niemals wĂĽrde ich eine Lederhose tragen. Das verbieten in meinem Fall Anstand, Erziehung und Herkunft aus dem Badischen und eben…

Weiterlesen
Online-Laden Wittwer

Online-Laden Wittwer

von

Being a Buchladen is a hard knock life. Du weiĂźt warum. Hugendubel macht zu oder zieht um (wie isn das jetzt?). Was macht der Wittwer? Der erfindet was neues: den ersten echt Online-Laden der Welt. Du gehst direkt ins Internet rein. Zu FuĂź. Und nicht mehr mit der Maus. Das ist doch mal ein Ding, oder? Und das auch noch…

Weiterlesen