Breakbeats

Happy Weekend Mix: Philipp Werner beim Tunesday

von

Stutttgarts schönster Crumpy-DJ liefert wieder ab in gewohnter Qualität: Philipp Werner war kĂĽrzlich bei der monatlichen Reihe “Tunesday” im Planetarium zu Gast, läuft schon eine ganze Weile und soll sehr toll sein, hört man oft. Elektronische Musik versus Kosmos, Beats versus Weltraum, Stuttgarter DJs und Musiker eingerahmt in einer astronomischen Multimedia-Show (Visuals, Laser, 360 Grad Fulldome-Video etc), live im Sternensaal….

Weiterlesen

R.I.P Keith Flint

von

“Everybody in the place” ist die zweite, offizielle Single von The Prodigy (aus dem DebĂĽtalbum “The Experience) und war 1992 meine erste (MTV)-Begegnung mit dieser Band – besser gesagt, es war die berĂĽhmte Faust ins Gesicht plus Doppelbackpfeife von Bud Spencer. Geflashheit. Wegen allem einfach. Beat, Sound, Video und die Moves. Mein Gott, was tanzen die da? Dass man dies…

Weiterlesen

Marten Hørger – Badman Forward

von

Läuft bei diesem Marten Hørger. Der Bad Waldseer, der längst in Stuttgart wohnt und u.a. zusammen mit Ex-Prodigy-Mitglied Leeroy Thornhill das Duo Smash Hifi bildet, lebt das Superstar-DJ-Life. Australien, Kanada, SĂĽdamerika, alle groĂźen Festivals und gerade Kurzwohnsitz L.A. und mit dem Privatjet zu mehreren Gigs beim Burning Man. AuĂźerdem produziert er nebenbei noch basslastige Clubhits irgendwo zwischen Breakbeats und bassigem…

Weiterlesen

Prodigy – Nasty

von

Passt auch zu Thorstens 90er-Flyer-Eintrag: Gestern haben The Prodigy die neue Single “Nasty” veröffentlicht, mit Comic-Video-Ă„sthetik irgendwo zwischen Sin City und Kill Bill und Sound wie 1995. Nicht ganz mein Ding, aber vielleicht will ja ebber einen Stagedive im BĂĽro machen.

Weiterlesen

The Prodigy Doku

von

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=hBGPDHTzu08&feature=player_embedded#![/youtube] Schwer wissenschaftliche Analyse ĂĽber The Prodigy von einem Herrn und Erzähler namens Rob Ager. Wahrscheinlich nur fĂĽr richtig harte Prodigy-Fans spannend. Auch 20 Jahre nach den ersten Singles bester Tanzstil aller Zeiten. Viel geĂĽbt vor der Glotze. Die anderen Parts auf der nächsten Seite, entdeckt via Nerdcore. “A 50 minute documentary exploring the creative methods, ideology, subliminal communication and…

Weiterlesen
Neuer Einwohner

Neuer Einwohner

von

(Welcome Mr. Thornhill) No Promis in Stuttgart? Stimmt, dafĂĽr haben wir den Krupa, der ersetzt locker Boris Becker und 250 geladene Gäste in Wrangler-Jeans. Seit kurzem hat es nun auch Leeroy Thornhill, Ex-Mitglied von Prodigy in den Kessel verschlagen. Cooler Typ. Bei Sub Culture konnten wir uns auf die Fahnen schreiben, den im Januar 2004 zum ersten Mal nach Stuttgart gelockt…

Weiterlesen
Happy Weekend Mix <br>by Jay Vee und Piwi

Happy Weekend Mix
by Jay Vee und Piwi

von

Die beiden ĂĽberaus netten Kollegen Jay Vee und Piwi, mit ihrem Label Lucky Break wackere Protagonisten des Breakbeat-Genres, hatten wir ja schon ein paar Mal hier aufm Blog – sei es mit Pardeys, ihrem recht erfolgreichem Label oder dem ein oder anderen Happy Weekend Mix. Neues gibt es auĂźerdem von den Beiden zu berichten: Sie durften neulich tatsächlich einen Mix…

Weiterlesen
Unsere Leser und wir: Mikato

Unsere Leser und wir: Mikato

von

Er ist unser “Zivibulle” oder auch “NuRave-Beauftragter” und zieht gerne mal mit dem Thorsten um die Häuser. Der Ex-Ulmer Mikato begeistert sich seit 15 Jahren fĂĽr gebrochene Beats und ist im diesem Segment auch schon lange als Veranstalter aktiv. Voll die Promo also hier. Wer ist Mikato und was macht Mikato? Mein richtiger Name ist Steffen. Ich habe ganz spieĂźig…

Weiterlesen
Happy Weekend Mix by JayVee & Piwi

Happy Weekend Mix by JayVee & Piwi

von

Aus aktuellem Anlass haben wir einen astreinen Party-Breaks-Mix von JayVee & Piwi alias Lucky Break. Das Duo startet morgen Abend im Lehmann mit ihrer gleichnamigen Partyreihe wieder durch, die sie vor vielen Jahren im Colibri ins Leben gerufen haben. Zwischenzeitlich hat das Duo sein eigenes Label Lucky Breaks Recordings gegrĂĽndet. Die ersten zwei Nummer kamen in der Breakers-Welt bestens an und…

Weiterlesen

The Prodigy – Invaders Must Die

von

Fett Legendentag heute. Zwar haben The Prodigy (bzw. Liam Howlett) keine 20 Jahre gebraucht um ein neues Album zusammenzukleistern, aber ĂĽber 10 waren es dann auch bei den zappligen Engländern, die mittlerweile die 40 erreicht haben. Keith Flint ist scheinbar immer noch ein kleines EnergiebĂĽndel. Ich bin zwar kein riesiger Prodigy-Fan, aber “Everybodys In The Place” hat mich 1992 als…

Weiterlesen
Lucky Break Recordings

Lucky Break Recordings

von

Die Stuttgarter Breakbeats-Ritter JayVee und Piwi, Veranstalter der ersten Stuttgarter NuBreaks Partyreihe Lucky Break, haben vor kurzem ihr eigenes Label Lucky Break Recordings gegrĂĽndet und nun das erste Release “The Hell” von dem italienischen Produzenten Break The Box rausgehauen. Sauberle, lang lebe die Soundcity Stuttgart.  Die Nummer erscheint mit einem straighten Remix von einem Herrn namens Ninelives The Cat, der…

Weiterlesen