Beja

Neueröffnung: Aus Beja wird Taverna

von

Bild via Aneleh/Flurfunk  Seit gestern offen: Taverna  im ehemaligen Beja, das Mitte/Ende Mai aufgehört hat, also Konzepttransformation vom “portugiesischem Wirtshaus” hin zur “feinen griechischen KĂĽche”. Dahinter steckt Constantin Gaitanidis, der seit vielen Jahren die CafĂ©-Bar-Restaurant-Kombi SĂĽdlage am Erwin-Schoettle-Platz betreibt und das laut einiger meiner Bekannten gut macht. Den Bildern auf der HP nach wurde das Ex-Beja renoviert und neu eingerichtet, man setzt helle grĂĽn-grau-braun Töne,…

Weiterlesen

Beja schlieĂźt am Samstag

von

(Bild: Beja Facebook)  Nicht die neueste News fĂĽr Beja-Gänger, wurde bereits Ende April verkĂĽndet: Am kommenden Samstag, 21. Mai  verabschiedet sich das “portugiesische Wirthaus” im Westen (Ecke Reinsburg / Röte) von seinen Gästen. Konkrete GrĂĽnde fĂĽr den Abschied wurden auf FB keine genannt, sondern lediglich: Nach sehr schönen und ereignisreichen 5 Jahren wird sich am 21.05.2016 zum letzten mal die TĂĽre…

Weiterlesen

Beja

von

Foto: denen ihrs. Obacht: diese Werbefläche kostet normalerweise 95.000 €: Das Beja bekommt sie aber fĂĽr umsonst. Weil ich das Beja mag und weil sein Macher Konrad nicht OberbĂĽrgermeister werden will. Verdient hätte er’s. Denn der Konrad macht neben dem Beja auch das Transit, das Kottan, den Ersten Stock und das Veggie Voodoo King. Neulich erst dem Thorsten getwittert-smst-instagrammt, dass…

Weiterlesen