Ausmisten

Zum Mitnehmen – M├╝ll-Edition

von

Wenn Westler zu faul sind, ihren Schrott in M├╝lleimer zu werfen und/oder (auch) denken, sie tun der Menschen noch etwas gutes, wenn sie ihren vergammelten Schei├č auf die Stra├če stellen. Die Deckelsammlung ist bestimmt noch was wert (auf Discogs).

Weiterlesen

Zum Mitnehmen M├╝llberg

von

Jeder wei├č: Corona-Zeiten waren und sind Ausmisten-Zeiten und auf der Stra├če stand (mitunter) bisschen (viel) Glumbatsch herum, aber ja, vielleicht freut sich ja jemand dar├╝ber (nein?). Und manchmal eskaliert das Zu–Verschenken-Prinzip. Dann schreibt eben einen Zettel. LG. P.S.: Hofflohmarkt ist bestimmt auch bald wieder. P.P.S.:

Weiterlesen
Ausmisten bis zum Wahnsinn

Ausmisten bis zum Wahnsinn

von

Heavy Ausmist-Fieber ausgebrochen. Ich muss auch jeden Schei├č aufheben. Jedes ├ťberraschungsei-Inhalt der letzten 15 Jahre, jede alte kaputte Uhr, war ja von Mutti, jede Schraube, von der man, sobald in der Krustelkiste gelandet, eh nicht mehr wei├č, wohin sie jemals geh├Ârt hat. Und das Schlimme ist: Sobald man angefangen hat nach 10 Jahren mal die Schublade und Schreibtisch aufzur├Ąumen, h├Ârt…

Weiterlesen