Liveticker zur Facebook-Party

Die Menschheit ist vom Aussterben bedroht. Die Facebook-Party geht um (und Horst Seehofer). Sie wird uns alle vernichten. Wir werden sterben. In Backnang. Im Plattenwald. Nein, ich will nicht sterben in Backnang! Musst du auch nicht, mein Sohn. Ich bin dein Vater! Nein! Das ist nicht wahr!

Unsere Schutzpolizei hat den Todesstern im Griff. Und die Medien sind voll dabei. Der Waiblinger Kreiszeitung war´s am Freitag wohl derartig abartig langweilig, dass sie mit einem „Liveticker zur Facebook-Party“ auf ihre Online-Leser los sind. Ja, das muss man zweimal lesen: Liveticker zur Facebook-Party. Das klingt so bescheuert wie es ist.

Auch die StZ hat mal kurz knapp 50 Bilder reingestellt. Man sieht ein variationsreiches Großaufgebot an blau-grün-weißen Fahrzeugen (da fehlt nur noch ein Wasserwerfer), Rettungswägen und Absperrgittern als würde der Papst mit Obama in Backnang spazieren gehen wollen. Das wäre ne richtige Facebook-Party, werden wir aber alle nicht mehr erleben.

Der Liverticker wiederum liest sich als die größte Bedrohung seit dem Imperium, schon der Opener macht richtig Bock: „Der Bahnhof wurde von Polizeibeamten hermetisch abgeriegelt, die überall patroullieren und auf mögliche Facebook-Partygänger warten. Über die weiteren Vorkommnisse in Backnang werden wir Sie auf dem Laufenden halten.“ Angst! Jetzt!

Was kommt als nächstes? Liveticker Mädchenflohmarkt? Liveticker Kaputtraven? Liveticker Pinar Kebab?

Nachlesen

Join the Conversation

12 Comments

  1. says: Dee Kay

    Anderes Thema, aber die Bildergalerien bei STZ und STN Online sind ja jedes Mal schrecklich.
    Da haut der Fotograf glaub immer seine ganze SD Karte ohne jegliche Sortierung oder Auswhal in die Artikel.
    50 Bilder zu einem Artikel, wo 48 die selbe Situation zeigen….

  2. says: TG

    Die StZ hat ja zwischen ihren Bildern Anzeigen positioniert – da wollen die natürlich Masse statt Klasse. Je mehr Bilder, desto mehr Impressions/Klicks bekommen die Galerien. An solchen lächerlichen Methoden ändert sich natürlich nichts, wenn die besten Mitarbeiter der StZ lieber Popstars werden 🙂

  3. says: afro-dieter

    Auf der S-Bahn Anzeigetafel am Stgt Hbf stand unter jeder einfahrenden Bahn im Lauftext:
    „Die Facebookparty in Backnang findet nicht statt“

    Passenderweise hätte man noch ergänzen können: „Wenn Ihr trotzdem hinwollt, nehmt die S6“

  4. says: stadtteil

    irgendwie sollten wieder mehr größere demonstationen in stuttgart stattfinden. der polizei ist offensichtlich viel zu langweilig. erst die aktion gegen die clubs neulich und jetzt der zwergenaufstand gegen eine nicht stattfindende party. maximal lächerlich das.

  5. says: Ernie

    Rofl. Ich klick auf die Bilder von der STZ und will die „Feierwütigen“ (was ist das eigentlich?) sehen. Stattdessen sehe ich nur Polizisten. Na immerhin können Sie keine unbescholtenen Bürger nerven solange sie am Backnanger Bahnhof völlig sinnbefreit ihre Gitter hin und her karren, insofern hab ich da nichts dagegen 🙂

  6. says: Gregor

    …gibts auf ner Facebook Party auch Musik, Djs, Getränke ? Wird ausser dem Aufruf sich an einem Ort zu versammeln auch etwas vorbereitet und organisiert oder sind dann die Gäste sich selbst überlassen ?

Leave a comment
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert