Kommunaler Kühlschrank auf dem Marienplatz

kommunaler kühlschrank-1

Geisterte neulich schon durch Twitter, nach dem Tauschschrank im HSV jetzt das Pilotprojekt kommunaler Kühlschrank aufm Marienplatz. Leg rein, was du nicht (mehr) isst. Die Regeln sind dabei klar:

kommunaler Kühlschrank

Find ich gut, könnte man öfters machen. Frag mich gerade nur woher der Saft kommt.

kommunaler kühlschrank_2

Join the Conversation

6 Comments

  1. says: stadtteil

    super sache, werd gleich mal ein paar schweinshaxen reinlegen, um die veganer zu trollen, die die regeln aufgestellt haben, was rein darf und was nicht 🙂

  2. says: Artur

    hallo ich habe den Kühlschrank aufgestellt und bin „flexitarier“, gar kein Veganer. ich habe gemerkt dass emistens nur Wurtwaren reingelegt werden. Ist Ok von meiner Seite, aber etwas mehr Gemüse wäre toll. Übrigens: Der Strom kommt von der Stadt.

    Artur

Leave a comment
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert