Immer wieder freitags…

….muss ich dann dich denken. Falsch, der Text ging anders. Ich hab das Bierbike schon vor Jahren mal gesehen, aber mir kommt es vor, dass dieses monströse Gefährt diesen Frühling stark inflationär in der City auftaucht.

Du stehst z.B. vor der Suite und auf einmal kommt der überdimensionierte Trettroller an dir vorbei geschossen, darauf hocken 10, 15 grölende Burschen, und du denkst dir jedes mal nur: Ja, was denkt man sich eigentlich?

Neuzeitlich gesprochen wahrscheinlich: WTF? Oder gut, dass die Gesellen auf dem Hobel hocken. Man bekommt jedenfalls vor lauter Staunen über diesen Ganzjahresminiaturwasen auf vier Rädern kaum den Mund zu.

Zur Erklärung was das Gefährt ist bzw. kann, sollte es jemand nicht kennen: Ein Tandem mit Bierbank und Bierfass auf der Haube. Also treten und volllaufen lassen in einem. Gibt es angeblich nur im (Großraum) Stuttgart. („Deutschlands ultimatives Partyfahrrad in Stuttgart.“)

Vielleicht würde ich es cooler finden wenn es Slivobike-Stuttgart.de heißen würde, das Ding etwas schickere Farben, Chromfelgen und Jay-Z-Dauerbeschallung hätte. Eine Rundfahrt mit Busy Icer, Tobi Tobsen, Adi und Co. KG könnte ich mir dann fast schon wieder vorstellen. Mit Stefan Mappus-Masken oder so.

P.S.: Falls jemand denkt, dass das Bierbike ausschließlich von Männern gebucht wird – falsch. Vor ein paar Wochen ist mir das Vehikel mittags im Schlosspark beim Joggen entgegen geeiert, voll besetzt mit kreischenden Damen. Der Steuermann schien leicht genervt.

Join the Conversation

22 Comments

  1. says: Don

    Hier bei uns auf dem Land (Ostfriesland lässt grüßen) fahren die Dinger häufiger rum. Allerdings stelle ich mir das im Kessel ein wenig spaßbefreit vor – Hügel und so…

  2. says: Busyicer

    beim slivo-bike wär ich dabei aber nur in der besetzung!
    aber was ich mich frage wie sieht es denn mit dem führerschein aus? der, der lenkt trinkt sicher nichts? was ich kaum glaube…
    und sonst finde ich das ding dennoch sehr hart wenn besoffene herren mit so nem ding die straße runterheizen O_o

  3. says: JMO2

    Der Fahrer/Lenker trinkt nix, das ist schon richtig. Wird ja auch vom Bierbike gestellt.

    Aber sonst: Lautstärkeregelung, 10 Liter Bier für 16 Personen pro Stunde…nee, das ist dann doch nix für mich 😀

  4. says: Gusteau

    Ich habe zuerst 10ltr Bier pro Stunde und Person gelesen und das als Witz verstanden, aber bei 16Pax macht das keinen Spass

  5. says: Joris

    Broah, so ein Quatsch.
    Aber wäre eigentlich ne klasse Möglichkeit die ganzen Jungesellenabschiede unauffällig aus der Innenstadt zu befördern.

  6. „Ganzjahresminiaturwasen“ 😀 Martin, du bist einfach der Lustigste! Wenn’s dem Fahrer stinkt, jagt er die Besoffenen auf dem Bierbike um den See bei „Mineralbäder“ rum. Da sind die ganz schnell wieder still – nachdem sie panisch geschrien haben, weil das Ding da angesichts der Kurven fast umkippt.

  7. says: Jimbou

    Mannomann, was beeinflusst das Trinkverhalten der Jungen Hüpfer jetzt mehr? Dass sie ab 22 Uhr kein Bier mehr an der Tanke bekommen oder zu sehen dass die ältere Generation sich Gründe sucht ihren Alkoholkonsum schon am Tag (beim ‚Sport‘) zu rechtfertigen und noch einen Event draus zu machen.

  8. says: dominik

    „Vielleicht würde ich es cooler finden wenn es Slivobike-Stuttgart.de heißen würde, das Ding etwas schickere Farben, Chromfelgen und Jay-Z-Dauerbeschallung hätte.“

    -> HA! nailed it again, martin! 🙂

Leave a comment
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert