Happy Weekend Mix by Waffel & Pfannkuchen

waffelundpfannkuchen

Muss ich sagen: ein wirklich exzellenter Mix. Konsequent reduziert und zurückgenommen, fast schon schüchtern und unaufdringlich wie indirekte Beleuchtung, meist dubbiger Unterboden, die Strukturen verändern sich spärlich und du bist schnell gefangen in dieser Hypnose. So ging es mir zumindest.

Dann der Moment, an dem ich fast angefangen habe zu weinen: Bauen Waffel & Pfannkuchen halt echt eine Studio 1 ein, die Mittneunziger Konzeptserie (sortiert nach Farben) von Wolfgang Voigt. W&P wählen die Orange, meiner Erinnerung nach auch eine der stärksten, und direkt danach ne Basic Channel! Und zwar für mich mit das beste BC Stück: Phylyps Trak II / II. Diesen Übergang haben wir damals übrigens auch ganz gerne gemacht (also ich zu derzeit noch und nur im Zimmer bei meinen Eltern oder dann beim Tes im Diva).

Wie ich das in I-Shops gesehen, wurden die ganzen BCs gerade nochmals neu aufgelegt. Und das kann man immer wieder machen, muss man immer wieder machen, diese Musik muss für Nachwelt und nächsten DJ Generationen erhalten bleiben. So! Das wird man ja wohl noch sagen dürfen!

Das vorliegende Set ist auch: ein gutes VP. Und das Vorprogramm bestreiten Waffel und Pfannkuchen morgen Abend, 6. Dezember im Romy S. – man feiert sieben Jahre elektronische Romy. Die KTV-Holding gratuliert zu diesem Anlass der Patze-Janni-Yusuf-Entertainment & Enterprises Ltd. und schickt ein paar Biers mit Wunderkerzen rüber.

Good Job, weiß noch, wie es damals los ging, dieser Wechsel, nach sieben Jahren HipHop / Mixed, war gerade in den ersten Monaten nicht immer einfach, aber auch anhand dieses Beispiels sieht man, am Ball bleiben (und natürlich „bin Promo machen“, legendär) kann sich doch auszahlen bzw. ist letztendlich der einzige wahre Weg, anstatt alle drei Monate das Programm zu ändern. Wobei Yusuf schon mal wieder sein berühmtes Van Halen Intro (geht fünf Minuten oder so) laufen lassen könnte. Die Gesichter würde ich dann ganz gerne sehen.

Längst all black everything und nicht mehr rot wie früher, haben im Romy auch Waffel & Pfannkuchen ein Zuhause gefunden. Außerdem sind Dimi und Vincenzo in der Finca oder im Dresden und mal dort und hier oder hier und dort zu hören und auch mal außerhalb. Längst eilt ihnen  ein guter Ruf voraus, geschätzt auch von einigen älteren Kollegen und sowieso spricht dieser Mix für sie, produzieren tun sie ebenso, aber da gibt es scheinbar noch nix zu hören. Wenn es soweit ist, werden sicherlich Plakate geklebt.

Dann mal viel Spaß morgen, zu Gast übrigens Virginia, früher Vocal.House-Dame u.a. im Red Room, heute Ostgut-Stall und ein Herr namens Jonas Kopp. Und übrigens: Im Romy ist morgens erst dann Schluss, wenn keiner mehr da ist (bzw. Chef sagt, jetzt ist Feierabend) und nicht um Punkt 5 Uhr. Alles absolut wasserdicht geregelt hier. Feels like Oase mitten im Ordnungsamtwahn.

W&P FB

Romy S. FB  

https://soundcloud.com/kesseltv/happy-weekend-mix-by-waffel-pfannkuchen

Join the Conversation

4 Comments

  1. says: Whiskydrinker

    Zu Basic Channel fallen mir immer nur Worte vom Dope Jams Plattenladen dazu ein:

    Don’t even listen to these, just buy them. If you are disappointed, then you need to find the nearest mirror and take a long hard look at yourself, then decide you are a fucking retard and go listen again. Repeat this until you hear IT. If IT doesnt become apparent, turn off the lights, run the bathtub, get inside and slit your wrists vertically (not horizontally). IT will become apparent in the next world you visit.

    Exakt!

Leave a comment
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert