Eiskalt erwischt

Die Thematik an sich juckt mich kaum, aber das finde ich witzig:

Bild 1

sixt_1

Join the Conversation

12 Comments

  1. says: Mox

    Sixt hat sich ja schon des Öfteren mit politischem Tagesgeschehen in der Werbung blicken lassen..
    Da gab es auch mal ein Urteil vom BGH, als Sixt mit Oskar Lafontaine schabernak trieb, welches besagt, daß man sich in der werbung satirisch mit dem öffentlichen tagesgeschehen auseinandersetzen dürfe.

    http://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bgh&Art=en&sid=2d100ec8c73ddae8aefb027f22f877aa&client=12&nr=38036&pos=1&anz=2

  2. says: derPaddo

    Makaber, aber lustig.
    Arme Ulla, klar ist es etwas abgehoben…aber rechtlich vollkommen korrekt was die Dame da gemacht hat.

    Nunja, trotzdem. Wie war das? Die Würde des Menschen ist unantastbar?

Leave a comment
Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert