Kessel Gastro

Landpartie nach Lemberg: <br> Zweite Haltestelle – Dresden

Landpartie nach Lemberg:
Zweite Haltestelle – Dresden

von

Roadtrip ins Ungewisse, Ausflug in die Ukraine, Spazierfahrt zur EM 2012: Um Schweinis Wade vor Ort mental zu massieren, um Jogis Frisur persönlich zu richten und um einmal in der Ukraine gewesen zu sein, starte ich am Dienstag Richtung Lemberg/Lwiw/Lviv, westliche Ukraine. Mit im Gepäck: Zwei Karten für das Spiel Deutschland gegen Portugal, ca. zehn Reiseführer, ein Laptop-Schloss, das ich…

Weiterlesen
Künstlerhausmeister gesucht

Künstlerhausmeister gesucht

von

Ich habe wirklich keinen blassen Schimmer von Kunst. Das fiel mir noch vor ein paar Wochen an der Michel Majerus-Skaterampe am Schlossplatz auf. Da hing ein Zettel: “BMX Räder mit Pegs sind verboten. Bitte das Coping nicht wachsen.” Kein Wort verstanden, aber wie sich das gehört, gleich mal rumgestänkert. Hab’ gleich mal so einen Hosenscheißer angeraunzt: “Junge, es knallt gleich….

Weiterlesen

Das literarische Herrengedeck

von

Viele Menschen mögen es, beim wöchentlichen Freigang mit Schmackes über die Stränge zu schlagen, doch nur Kenner wissen jene Art der Ausschweifung zu schätzen, in die sich gleichzeitig auch die Ahnung eines grausamen Endes mischt. Kommt man wie ich aus Pforzheim, trägt man das für immer in sich: Selbst wenn man aus Mitleid in einem VIP-Bereich auf ein Glas Veuve…

Weiterlesen

Fünferpasch

von

Wer solche Freunde hat, der braucht keinen Schräggastroführer: zum Geburtstag schenkte mir die Firma kessel.tv eine Tour durch Etablissments, in die sich keiner alleine traut. Herzlichen Glückwunsch. Teilnehmer: The mighty RAM, the sporty Thorsten, the aussen Reporter, the last Setzer & moi. Schwäbische Spice Girls auf großer Fahrt. Im Vorfeld fielen schon Androhungen wie Bierbike, Göckelesmaier und Marbach mit der…

Weiterlesen
Einzelhandel ist O.K.

Einzelhandel ist O.K.

von

(Es geht einfach nichts über eine professionelle Email-Adresse)  Winnie ist wieder raus mit seinem Wühli und der Vermieter hat eine klare Vorstellung vom nächsten Mieter. Finde ich gut, auch wenn die Stelle für alles ausser Gastro mittlerweile bisschen schwierig ist. Kann mich noch an den Dessous-Laden und eine montags entnervte Betreiberin erinnern, die sich telefonisch bei den Cops über Pisse…

Weiterlesen

Herbertz reloaded

von

kessel.tv Streetview   Ojemine ojemine – wenn der RAM heimkommt, gibt’s bestimmt Stunk. Dann müssen wir’s ihm sagen: — Duhu? Onkel Martin? Wir haben was ganz Schlimmes gemacht. — Na, was habt ihr denn wieder angestellt, Ihr Lauser? — Wir haben Deinen Blog versaut. Aber der Thorsten hat angefangen! Damit es soweit nicht kommt und die Abozahlen nicht weiter sinken,…

Weiterlesen

English Tearoom

von

Wir hatten’s neulich schon mal davon, hier auf teekessel.tv. Im Rahmen der großen Bubble Tea Hysterie wurde in den Kommentaren der Ruf nach einem richtigen Tee laut. Seit einiger Zeit gibt’s in der Stadt dazu eine Top-Anlaufstelle: the english tearoom. Man fühlt sich bisschen wie in „Das Haus am Eaton Place“. Der English Tearoom wird von einem ganz bezaubernden britischen…

Weiterlesen
Ausflug nach Schönbuch

Ausflug nach Schönbuch

von

Seggl kennt jeder, ein Lombamensch ist hingegen laut dem schwäbischen Duden Angebot im Internet wahlweise eine “freche weibliche Person” oder “ein unartiges Mädchen”. Willkommen im Gasthof Schönbuch, mitten im Herzen der Stadt, in der einstigen Batscherei-Disco No. 1, dem Move, gegenüber der Gloria Passagen und zwischen entstehenden Carrés, ein fundamentiertes Wasenzelt im Herzen, wo die Welt noch in Ordnung ist…

Weiterlesen

Mittagspause im Brunnenwirt

von

In der Wahrnehmung vieler Menschen, so bis vor kurzem auch bei mir, egal ob man schon 100 Mal an dem Haus vorbeigelaufen ist, ist der Brunnenwirt eine 24/7 (?) Imbissbude, die, so will es eine Legende, die beste Currywurst der Stadt anbietet. Jana hat vor zwei Jahren schon mal dasselbe behauptet, voraus ging eine Currywurst-Diskussion. Ich habe bis heute noch…

Weiterlesen
Schwarzmahler

Schwarzmahler

von

Der Espresso-Blog, von dem wir neulich berichteten, war in den letzten Tagen etwas Stadtgespräch. An sich eine gute Idee war man sich einig, aber auch, dass man natürlich schon die Frage stellen muss, warum man ein Stuttgart-Espresso-Ranking macht, ohne Standards wie Herbertz oder den Espressoladen zu testen – oder was Motel One und Vapiano im Ranking zu suchen haben. Sei’s…

Weiterlesen
Achtung: Sonntag Kampfmittelbeseitigung

Achtung: Sonntag Kampfmittelbeseitigung

von

(Symbolbild, Fliegerbombe aus den USA) Wie Leser Bernd auf der neu überarbeiteten Stuttgart.de (die ich gar nicht soo schlecht finde) entdeckt hat, kommt der Schlossgarten weiterhin nicht zur Ruhe: Am kommenden Sonntag wird dort nämlich ein Sprengkörper, vermutlich eine Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg, freigelegt und entschärft. Rund um den Mittleren Schlossgarten wird ab 8 Uhr ein “Schutzbereich” evakuiert, für…

Weiterlesen

Stuttgart Espresso Tumblr

von

Die ist einfach: Wo gibt es in Stuttgart den besten Espresso? Trink meinen am liebsten doppelt in der Suite oder einfach im Barcode. Ich hab keine Ahnung ob die sonderlich gut sind oder nicht, mir taugen sie. Ich kann eh kaum einen Unterschied feststellen, fast egal wo ich Espresso trinke. Die Macher vom espressocharts.tumblr.com scheinen da wesentlich versierter zu sein und…

Weiterlesen

Verfluchte Locations & [M]eatery

von

(Tipp von mir: Falls dieser Laden mal wieder leer stehen sollte, kommt nicht auf die Idee da was aufzumachen.) Mahlzeit! Sagt man das noch? So in großen Firmen? Mahlzeit. Mahlzeit. Mahlzeit. Ja, Mahlzeit. Also Mahlzeit und als größter deutscher Koch- und Gastronomie-Blog müssen wir natürlich über die neuesten Restaurant-Errungenschaften im Herzen Europas berichten beziehungsweise etwas bringen. Ding Eins ist das…

Weiterlesen
Die Bahn vegan

Die Bahn vegan

von

Kleiner Exkurs aus der Ferne, meiner neuen Heimat: Mainfranken. Ja, neben Berlin ist nun auch Bayern mit Gastbeiträgen auf kessel.tv vertreten. Grandiose Entdeckung meiner Praktikantin Laura in der Regionalbahn von Nürnberg nach Lohr: Die Bahn macht einen auf Service für die junge, weibliche Zielgruppe und hat vegane Abteile. Leider schlecht zu lesen wegen der dürftigen Gleisqualität in Franken: << Aus…

Weiterlesen