Featured

Förster, bleib bei deinen Leisten

von

Konsequenterweise müsste man in diesen schnelldrehenden Zeiten jede Woche eine Art Recap machen – eine Kurzzusammenfassung, wie geil oder ungeil die abgelaufene Woche war. Spoiler: die KW 4 war schon wieder super – und wenn wir alle brav unsere Bowls aufgegessen haben, wird es die KW 5 wahrscheinlich auch. Ein Highlight war dabei der Kommentar eines Internet-Nutzers, der unter ein…

Weiterlesen

Banksys “Love is in the Bin” kommt in die Staatsgalerie – dauerhaft

von

Bäm, this is a real Paukenschlag: Ab 07.03.2019 kann man Banksys ikonenhaftes Kunstwerk “Love is in the Bin” aka The Schredder-Bild (ehemaliger Titel “Girl with Balloon”) in der Staatsgalerie bewundern – und zwar dauerhaft. Das durch die Schredder-A(u)ktion im vergangenen Oktober noch berühmter gewordene Werk befindet sich bereits ab 5. Februar in Baden-Württemberg und ist ein Monat lang im Burda-Museum…

Weiterlesen

Gut durchtrainiert: Turngala 2019

von

TurnGala was in town. Und Deutschlands größter Barren-Blog war natürlich da. Wie schon 2018, wo das Ganze eine überraschend gute Veranstaltung war mit überraschend wenig Turndingen und dafür mit der Betonung auf Gala und Show und Unterhaltung. So auch 2019. Die Besucher in der ausverkauften Porsche-Arena erwartete viel Oberkörper frei Baby und viel Bauchmuskeln, wo andere eine Eastpack-Tasche haben. Den…

Weiterlesen

Haus der Musik im Fruchtkasten am Schillerplatz

von

Breaking News: Wir haben eine neue Gastautorin. Boomin Granny aka Britta, unserer Leserin der ersten Stunde, beste Twitterin, “halbagressive Tastaturheldin” und schwer engagierte Bürgerin dieser Stadt, die eigentlich nur neidisch auf eure G-Klasse ist, engagiert sich bei uns ein Level intensiver. Ihr erster Walk: Haus der Musik am Fruchtkasten, Untertitel “Sammlung historischer Musikinstrumente”. Yes, auch sowas gibt es in Stuttgart….

Weiterlesen

Happy Weekend Jahreswechsel 2018/2019 Mixes by RAM & Kid Cut

von

Erlaubt ist was gefällt und die G-Klasse parkt man in der Fußgängerzone, alles andere macht gar keinen Sinn. Swing when you dildokinging und jaaaaaaaa da isser, der Jahreswechselmix. Schon mein Zehnter? Oder doch der Elfte? Das wissen nur die Elfenbeintürmler und alle Elben haben sich auch dieses Jahr lieb. Viel Spaß und Gruß in die Runde. Tracklist for those who…

Weiterlesen

Fliegender Teppich

von

Leute, Hand aufs Herz. Wie mega ist denn 2019 bitteschön jetzt schon? Ein Jahr wie ein goldüberzogenes Tomahawk-Steak, von einem Typen mit Sonnenbrille serviert, der beim Fleisch schneiden twerkt. Gar nicht mal so ungeil. Bei kessel.tv haben wir das Jahr deshalb gleich mal zünftig mit einer Redaktionssitzung bei Thorsten gekickofft. (Oder heißt das offgekickt?) Thorsten hat jetzt einen virtuellen Assistenten….

Weiterlesen

Kolumne für re.flect: The ExOne Stream

von

Kolumne fürs neue re.flect, eine Art Jahresrückblick, von Bali bis ExOne, von Ramen bis Influencer, von Buffalos bis Ballernciagas.  (Tatütata!)  Save the planet, Leute, werft noch einmal die Strohhalme durch den Club, weil danach werden sie abgeschafft, aber Inlandsflug München <–> Hamburg ist immer noch voll okay (drei mal Bali im Jahr und einmal Dubai sowieso), lasst euch da bitte…

Weiterlesen

Popup Restaurant & Bar Relish x Gaiser in der Hohenheimerstraße

von

Gibt’s in anderen Städten eigentlich auch so viele Popup-Dinger oder noch mehr? Oder heißt es dort anders? Wer macht den großen internationalen Popup-Check? Auf jeden Fall poppt in Stuttgart jede Woche was auf, heuer ist es ein Restaurant in den Räumlichkeiten des ehemaligen Kerns Pastetchen in der Hohenheimerstraße, Feinstaubwitze haben Hausverbot. Beziehungsweise ist das Relish X Gaiser nicht nur ein…

Weiterlesen

OperOper: “Blaubart” & “Requiem pour L.”

von

(Alle Fotos: Matthias Baus) OperOper! Da stellt man sich dazu einen blondierten Typen mit viel Kajal vor, der einen mit einem Megaphon anschreit. An dieser Stelle bin ich zum Glück aufgewacht aus meinem kleinen Scooter-Albtraum und hab mir gedacht: Ja 2018 hat sich angefühlt als wäre Stuttgart Kulturhauptstadt des Jahres – und ich Feuilletonist bei der FAZ. Denn verrückt, aber ich…

Weiterlesen

Neue Bar im Leonhardsviertel: puf – pleasure up front

von

Opening an Halloween: Heute Abend eröffnet die Bar puf (pleasure up front) in der Altstadt, am Leonhardsplatz 22, Ecke Leonhardsstraße, eine der besten Kreuzungen der Stadt, im magischen Dreieck aus Bix, Altglas und Brunnenwirt, unter der schützenden Obhut des roten Lichtes. Inhaltlich hält es das stadtnightlifebekannte Betreiberduo Flo und Robin easy: Longdrinks, Bier, Schnaps und Electro-Stream aus der Anlage. Keine…

Weiterlesen

42er – Zweiundfuckingvierzig

von

(Fotos: Jutta Von Teese) Jajajaja, der X1. Bester Bus der Welt, “Der Schnellste seiner Art” – völliger Quatsch. Mir fallen kaum Gründe ein, was gut daran sein soll, in zehn Minuten in Bad Cannstatt zu sein. Ich lebe den 42er-Lifestyle. Der 42er keept den Shit real – Eastside, Westside, Southside und Mittendrin auch noch. Den 42er entlang kann man Burgerläden,…

Weiterlesen

Holzapfel Baustellenreportage

von

Wenn beim Umbau-Endspurt im Radio Dire Straits “Walk Of Life” und “Start me up” von den Stones läuft, dann wird den Laden durchwalken und durchstarten, so die hochoffizielle Kessel.TV-Prognose, freundlich unterstützt von SWR1: Diesen Samstag, 20. Oktober eröffnet nach dem Ende des Fluxus Mitte Juli und nach mehrmonatiger Umbauphase das Holzapfel mit Eingang in der Calwerstraße 56 – die Glasfront zur Calwerpassage…

Weiterlesen

“Der Schnellste seiner Art”: Die neue Schnellbuslinie X1

von

Im Mai angekündigt, ist heute die Schnellbuslinie X1 zwischen Cannstatt und der Innenstadt in Betrieb gegangen. Zumindest theoretisch ist man in neun Minuten vom Cannstatter Wilhelmsplatz ohne Zwischenstopp an der Haltestelle Dorotheenstraße beim Breuninger. In der Praxis bei der Presserundfahrt waren es am Freitagmittag elf Minuten, sagte meine Uhr. Zahlen sind wichtig. (Von Wilhelmsplatz bis Wilhelmsbau sind offiziell 12 Minuten.)….

Weiterlesen