Coffeeshop

Coffeeshop

von

Diese drei Herren spielen irgendwann im November in Stuttgart und erfüllen auf diesem Bild perfekt das Klischee eines Reggae-Künstlers. Lets get vollgedröhnt. Sauber. Eine graphische Meisterleistung wäre noch die grinsende Sonne im Logo der Dröhnstätte. Der arme Bob. Oder hat er den noch zu Lebzeiten eröffnet? 

Weiterlesen
Villariba

Villariba

von

…weil in Villabacho wird noch geschrubbt oder wie war das? Samstag, 17 – 22.30 Uhr, Garten einer Villa in der Böblinger Str. 104. Live-Bühne, DJ-Auflauf, Grill-Action und so weiter. Mal gucken ob Amsterdam-Techno mittags ankommt. 

Weiterlesen
Oben ohne Agentur

Oben ohne Agentur

von

Ein freundlicher Leser hat uns auf diese Booking-Agentur hingewiesen. Frau Belucci überträgt ihr Geschäftsmodell und kassiert nochmals ab. Sauber. Das nenne ich Marktlücke. Bitte jetzt zuschlagen.  Book ´em now!

Weiterlesen
Queens Get The Money

Queens Get The Money

von

Mrs. Gump würde wohl zu einem Nas Album sagen: “Es ist wie eine Schachtel Pralinen, man weiß nie was man bekommt.” Oder so ähnlich. Longplayer von Herrn Jones unterliegen starken Formschwankungen. Deswegen hab ich mich auch erst gescheut, die überambitionierte Vierfach-LP “Streets Disciple” noch im Kopf, “HipHop Is Dead” erst gar nicht angehört, mich mit seinem neuen Werk auseinanderzusetzen. Aber…

Weiterlesen
Schlechte Bookings sind auch keine Lösung… Part V: Brigitte Nielsen

Schlechte Bookings sind auch keine Lösung… Part V: Brigitte Nielsen

von

Liebe Clubs, einigen von euch wird momentan die Ex vom Schilweschda Schdaloon inklusive neuen Titties angeboten. Bitte: Tut es nicht!  Mail von der Agentur:  “Hollywood-Star Brigitte Nielsen steht ab sofort für ausgesuchte Events in Deutschland, Österreich und der Schweiz als Special Guest zur Verfügung (Nähere Infos gerne auf Anfrage – ah ha, man soll also die Katze im Sack kaufen)….

Weiterlesen
Don´t deal with Hardy

Don´t deal with Hardy

von

Mal ganz abgesehen davon, dass man das Zeug sowieso nicht tragen sollte, auf Ebay verchecken noch weniger, denn dann macht euch eine Stuttgarter Firma die Hölle heiß…  “Die Versteigerung brachte 40,50 Euro, eine Kanzlei fordert nun 1370 Euro: Wer gebrauchte Kleidung von Marken wie Ed Hardy bei Ebay verkauft, riskiert saftige Abmahnungen. Die Auktionen könnten gegen das Urheberrecht verstoßen –…

Weiterlesen

Wir hören The Streets… und schlafen ein

von

[rssless][/rssless] The Geezer is back… okay, auch nicht mehr so die wahnsinnige Meldung… “Everything is Borrowed” heißt das Werk und es ist – ja – irgendwie langweilig und ermüdend. Drei Alben Mike Skinner RapSang haben glaub gereicht. Aber ey, Platte des Monats in der Spex, gell!

Weiterlesen

Reasonable Doubt Dokumentation

von

[rssless text=”Hier ein Video”] [/rssless] Mann, Mann, Mann… ich erinnere mich noch ganz genau. Es war Herbst/Winter 1996, Zivildienst beim IB in Vaihingen oben, und eines Tages kommt Zivi-Kollege Bernd mit einem Tape (Musikkassette) an und sagt: “Check das ab, Jay-Z, neuer Rapper aus New York!” Keine Ahnung wie oft ich “Reasonable Doubt” gehört habe, nachts im Auto, tagsüber im…

Weiterlesen
Hasenberg Popstar

Hasenberg Popstar

von

Ein nachbarschaftlicher Glückwunsch geht an Michael “Supasezz” Setzer und seine Band End Of Green, die am Freitag mit ihrem neuen Album “The Sick´s Sense” auf Platz 21 der deutschen Albumcharts eingestiegen sind. Und nächste Woche rauschen sie dann an Sido, Barth und Maalouf vorbei in Richtung Top 10. 

Weiterlesen
Abgesemft

Abgesemft

von

Zugegebenermaßen war ich bis zum Schluss kritisch, ob so was auch wirklich in Stuttgart funktioniert, aber es tuts – Gott sei Dank. Beim Betreten des Geländes merkte man sofort, dass die Location absolut perfekt für so eine Geschichte ist. So schön hatte ich das da oben gar nicht in Erinnerung. Vom abgefuckten Drogi bis zur schicken Tussi war eigentlich alles…

Weiterlesen
Happy Birthday, Michael

Happy Birthday, Michael

von

Die Kollegen Madonna und Prince ham neulich den Fuffi schon vollgemacht, heute bis du dran, kleiner Michael. Egal was aus dir geworden ist, wir möchten Dave Chappelle zitieren, warum du für immer der größte Popstar bleiben wirst: “He made Thriller.” Happy Birthday. 

Weiterlesen