The last day/last time documentation – Mahlzeit!

The last day/last time documentation – Mahlzeit!

von

So, der Schorsch hat lecker Maultaschen beim BĂŒrger geholt und jetzt tun wir mal was futtern. Ich muss die Woche recht viel essen, weil am Sonntag ist ja Marathon. Gerade eben hab ich dem Elmar die letzten Texte geschickt und jetzt mĂŒssen wir uns mal ĂŒberlegen was wir aufs Cover machen. Nebenbei hab ich mit dem Allstar eine leidenschaftliche Techno-in-Stuttgart-Diskussion…

Weiterlesen
The last day/last time documentation – Auftritt Corbin

The last day/last time documentation – Auftritt Corbin

von

Da isser! Wie meistens in den letzten 7,5 Jahren wollte er auch heute wieder “frĂŒher” da sein, es ist trotzdem wieder 11.45 Uhr geworden. Meistens stĂŒrmt der Corbin wie wild mit Handy am Ohr rein. Ich vermute ja, der ist mit Telefon auf die Welt gekommen. So isser halt, der “grĂ¶ĂŸte Yugo aller Zeiten”.  Wenigstens war er heute morgen schon online…

Weiterlesen
The last day/last time documentation – Georg ist da

The last day/last time documentation – Georg ist da

von

Gerade ist der Georg gekommen. Georg aka Schorsch ist unser aktueller und letzter Praktikant – und war einer unserer besten. Seine SC Karriere endet ebenfalls zum 1. Oktober. Danach geht er wieder auf die FH Druck. Dem Georg konnte man alles geben, er hats weggeschafft. Seine erste Comunio-Saison lĂ€uft hingegen noch relativ unglĂŒcklich. Im realen Leben spielt Georg im offensiven…

Weiterlesen

Stadtaffen

von

Wenn ich morgens anfang, brauch erst mal ordentliche Mugge. Meine Wahl fĂ€llt seit gestern auf das vorzĂŒgliche DebĂŒtalbum von Peter Fox “Stadtaffe”. Zur Info: Wie manch einer weiß, kann ich Reggae/Dancehall null ab und auch bin garantiert kein Seeed Fan. Aber was Pierre Baigorry da mit Orchester und zwei Schlagzeugern zusammengeleimt hat, ist schon amtlich muss ich zugeben. Auch textlich stellenweise…

Weiterlesen
The last day/last time documentation

The last day/last time documentation

von

Der letzte Tag ist immer der schlimmste. Aber heute ist es anders. Wenn ich in 14 – 15 Stunden das Heft zur Drucke schicke, endet ein Kapitel. Zur Feier des Tages trage ich Hemd, meine RAM-GĂŒrtelschnalle, die ich mir 2001 hab machen lassen, als ich bei SC anfing, und goldene Nike Air Max. Jetzt muss ich erst mal den Kalender…

Weiterlesen
Nur noch heute: Aktionskunst in S-West!

Nur noch heute: Aktionskunst in S-West!

von

Seit gestern ist in der Reuchlinstraße 2 die begehbare Installation “Heizanlage” des amerikanisch-kroatischen Performance KĂŒnstlers Miles Kallusitsch ausgestellt. Sein Werk prangert die Ausbeutung des Volkes von den internationalen Gas- und Ölmonopolisten an. Die zwei Tonnen weiter hinten im Bild symbolisieren dabei den oft kraftlosen deutschen General Michael Ballack, der sein Millionengehalt bekanntlich ebenfalls vom schmutzigen RohstoffgeschĂ€ft bezieht.  Eine weiterer Clou…

Weiterlesen
Neue Aufgaben

Neue Aufgaben

von

Seit einer Woche fragen mich die Leute, ey RAM was machste jetzt dann eigentlich? Arbeitslos? Hartz4 oder was geht ab? Ich wollte das eigentlich bissle geheim halten, aber jetzt fahren halt schon die LKWs durch die Stadt – ich bin nĂ€mlich kurzerhand in die Logistikbranche eingestiegen, ein Wirtschaftsbereich mit bekanntlich riesigen Wachstumschancen. Wusstet ihr z.B., dass Container Geldanlagen sind? 

Weiterlesen

Hart

von

Erst vor einer Woche war DJ AM im Perkins Park zu Gast, nun sass er gemeinsam mit Partner Travis Barker (Blink 182) vergangenes Wochenende in dieser Privatmaschine. Das Duo ĂŒberlebte als einzige den Absturz, die anderen vier Insassen sind tödlich verunglĂŒckt. AM & Parker erlitten schwerste Verbrennungen.

Weiterlesen
Bye Bye Sub Culture

Bye Bye Sub Culture

von

Irgendwie tut sich alle 7 Jahre was bei mir. Die 7 kommt auch dreimal in meinem Geburtsdatum vor, kann aber auch alles nur doofer Zufall sein, wie vielleicht so vieles im Leben.  Auf jeden Fall ist das Jahr 2008 ein Jahr der VerĂ€nderung, in vielerlei Hinsicht. Sub Culture Herausgeber Corbin beendet zum 30. September seine TĂ€tigkeit, damit gehe auch ich…

Weiterlesen

Party am Kreisverkehr: Roundabout

von

Das Schocken und die drei Musketiere (Änna, Skully, Andreas Vogel) machen gemeinsame Sache und nutzen fĂŒr kurze Zeit in der Olgastraße 87 (Kreisverkehr, Vidirent, Nutten) ein ehemaliges VerlagsgebĂ€ude fĂŒr Partys, Ausstellungen und Lesungen. Das erste Projekt heißt dann sinnigerweise Roundabout, gibt es zumindest auf jeden Fall im Oktober, wahrscheinlich auch im November. Das Roundabout soll aber nicht das einzige Projekt…

Weiterlesen

Afrob is back – und wie!

von

Alter Fuchs! Und Brixx gibts auch noch, oh mein Gott! “Alarm FĂŒr Cobra 11 ist die erfolgreichste, selbst produzierte Serie bei RTL. Und solch ein Format braucht natĂŒrlich auch seinen eigenen Titelsong. Dieser wird von keinen geringeren prĂ€sentiert, als von den beiden HipHop Urgesteinen Afrob und Brixx. Mit „Cobra“ beweisen Bionik K Afrob und Brixx, dass ein Titelsong keines Falls im…

Weiterlesen

Lieber Kessel…

von

Diese Woche haste uns etwas im Stich gelassen, aber bald tuts nen Schlag und dann wird alles anders. Die Butze ist endlich fertig, Marathontraining ist soweit abgeschlossen (Dienstag war Generalprobe, 3 Stunden Lauf, 36km), Krupa muss mir nur noch tightes Shirt machen, in zwei Wochen ist es dann soweit und es geht nach Berlin, Hessen klopfen. (Krupa, Shirt, bitte: Hinten…

Weiterlesen