GALV: Neues Video und Club-Doku “Wer rettet die Clubs”

Galv – aus Rottweil, nicht aus Calw – ist für sein neues Video mit Körpa Klauz auf dem Goldeimer-Lastenrad – geliehen von Viva con Agua – durch die leere Innenstadt gecruist. Das freundliche “Alles wird gut, wir haben Hoffnung” kam bei den wenigen Anwesenden (und den üblichen verwirrten Vögeln) super an. Produziert hat den Song S.Fidelity, Video by LampeBummBumm. Galvs Album “Vola” kommt im Sommer.

Über den Winter ist Galv durchs Land gefahren und hat sich erkundigt, wie es den Clubs – und damit den Booker*innen, Schichtleiter*innen, Türsteher*innen, Veranstaltungs-Azubis und Künstler*innen geht. Die daraus entstanden Doku “Wer rettet die Clubs?” ist in der ARD Mediathek zu sehen.

Ob im “Kupfi”, bei Samy Deluxe in Hamburg und in den vielen sozio-kulturellen Zentren im ganzen Land, die Aussage ist klar: Es gibt tatsächlich noch Hoffnung, auch wenn die Gesamtsituation weiter niederschmetternd bleibt.

Wer rettet die Clubs?-Doku
GALV auf Insta
Körpa Klauz auf Insta

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.