Yung Boomer: Neues Album von Dexter

Die Wave startete im Sp√§tsommer, Fr√ľhherbst, ein neues Dexter-Album wurde von Stuttgart West finest Kinderarzt (muss man immer dazu schreiben wie damals bei Cro “Mediengestalter im Pressehaus”) ank√ľndigt, der schon lange sein Life mit Musik und verschiedene Dinge geniessen kann, God bless.

Nat√ľrlich hofft man bei so einer Ank√ľndigung, dass wieder gen√ľgend Szene-Underground-Hits inside sind und man neue Running-Quotes wie “Am Flughafen machen sich alle sch√∂n”, “Ich bin wavy”, “Ich w√ľrde keinen Tag tauschen” oder nat√ľrlich der letzte Albumtitel selbst “Haare nice, Socken fly” (war ein Sommer lang in verschiedenen Variationen sehr spitze) geliefert bekommt.

Und ja, danke Dexi, man bekommt nur Bretter, nur Hits, “Holiday”, “Freitag”, “Cheatcode Yung” und “Luft” sind mein ersten Faves und nat√ľrlich, f√ľr uns, Deutschlands gr√∂√ütem Bongtag-Blog, gehen bei dem Titel “Requim f√ľr eine Bierbong” die Herzleaugen ganz ganz weit auf.

Ein Liter durch die Bierbong (Zieh, zieh)
Ein Liter durch die Bierbong (Trink, trink)
Ein Liter durch die Bierbong (Zieh, zieh)

Musikalisch kn√ľpft die die Platte nahtlos am letzten Werk an (alter Rezi-Phrase, Dietmar Dath hasst diesen Trick) und jetzt bitte diesen Freitag Charteinstieg Top 10, ich w√ľnsche es ihm sehr. Alles Gute.

Ganzes Album auf Spotify:

Album Song by Song:

Anderes Interview:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.