Popup-Shop in der Calwerstraße: Simone Wild – Socks and Body wear

Seit Montag, 7.12. geöffnet in der Calwerstraße 42: Simone Wild präsentiert in dem Popup-Store im Rahmen der Ausstellung “FASHION?!” im Landesmuseum BaWü (die sehr sehenswert sein soll, also wenn man sie wieder sehen darf) ihre berühmten Velvet Socks und Body Wear. Zuvor nutzten die Fläche, die Anfang September vom Landesmuseum eröffnet wurde, verschiedene Stuttgarter Fashion- und Kunst-Aktivisten (Monica Menez, UMTC Studios…) für ihr Schaffen.

Neben ihrer aktuellen Herbst-Winterkollektion 20/21 stellt Simone Wild hier in den nächsten zwei Wochen eine neue limitierte Serie ihrer RIB Underwear vor, ebenfalls in Samt. Außerdem ist regelmäßig Performance Art geboten sowie der direkte Austausch mit der Designerin selbst, die täglich im Store steht.

Die Stuttgarterin gründete im Jahr 2017 ihr Label “Velvet Socks”, das nach dem Start rasant wuchs und heutzutage neben Socken auch Wäsche, Basics und Accessoires anbietet – all Made in Germany. Simone Wild setzt auf hochwertige Materialien, faire Produktion sowie eine breite Farbpalette. Velvet Socks gibt’s mittlerweile in internationalen Boutiquen – und jetzt eben vor Weihnachten in S-Mitte. Shop local as its best.

Popup Shop: Simone Wild – Socks & Body Wear made in Germany
Im Rahmen der Ausstellung “FASHION?!” vom Landesmuseum BaWü
Calwerstraße 42 bis 44, noch bis 24.12.

Simone Wild HP
Simone Wild Insta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.