Happy Shutdown Mix Vol. 7 by Thorsten W.

Neuer Shutdown, neuer Shutdown Mix, was muss das muss. Und der most Shutdown Mix bisher – perfekt fĂĽr Yoga, Meditation, zum Runterkommen oder fĂĽr ganz viel SELBSTLIEBE.

Entstanden im Exil in Berlin, die Musik ist Ambient, damit hat mein DJ-Ding vor fast 25 Jahren angefangen, damit hört es (zumindest gerade) auf. Und wie ich erst vor kurzem gelernt habe gibt es noch oder wieder eine relativ lebendige Ambient-Szene in Stuttgart.

Aus ebendieser ist auch ein EXKLUSIVER Track in dem Mix: “What Have You Done For Your Dubmaster” von Jah Schulz von seinem Ende November erscheinenden neuen Album “Dub Over Science” (Basscomesaveme Rec.). Danke dafĂĽr!

AuĂźerdem paar neuere Sachen, paar ältere Sachen oder persönliche Alltime-Faves wie 22.24 von Alec Empires “Low On Ice”-Album.

Tracklist:

1. Alva Noto & Bixa Bargeld – Bernsteinzimmer
2. Haelos – Ethyl
3. Sea + Air – Dirty Love (Don Philippe Rework)
4. Flume – Some Minds (feat. Andrew Wyatt)
5. Kate Tempest – Firestone
6. The Decoders – What Cha Gonna Do For Me
7. Alec Empire – 22.24
8. Nils Frahm – Sunson
9. National Air And Space Museum – Wanderers (feat. Diplo & Hrishikesh)
10. PiiO – Apopsis
11. Zuper – Instant Transaktion
12. Bus & Ras-T Weed – Fadela
13. Jah Schulz – What Have You Done For Your Dubmaster
14. Four Tet – Two Thousand And Seventeen
15. Okarola – Tom’s Diner (Taxi Driver Remix)
16. Gotan Project – Época (Chancha Via Circuito Remix)
17. Thomas Azier – Angelene
18. Nicolas Jahr – I Got A

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.