Der sogenannte Weihnachtsmarkt 2020

…steht wahlweise auf der Kippe (Headline StZ) oder ist bis auf weiteres abgesagt (Aufsteller StZ). Beides richtig, denn wie OB Kuhn gestern sagte:

“Einen Weihnachtsmarkt, wie wir ihn kennen und lieben, kann es in diesem Jahr nicht geben. Und mit der aktuellen, dramatischen Zunahme an Corona-Neuinfektionen kann es auch keinen abgespeckten Weihnachtsmarkt in Stuttgart geben. Wir wollen jetzt bis Anfang November schauen, ob die Zahl der Neuinfektionen zurĂĽckgeht und wieder deutlich unter die Marke von 50 in der 7-Tage-Inzidenz fällt. Im Lichte dessen werden wir dann Anfang November darĂĽber beschlieĂźen. Entscheidend sind die nächsten zwei, drei Wochen.“

So “wie wir ihn kennen und lieben”, also auf dem Stuttgarter Marktplatz, wäre dieses Jahr eh nicht gegangen wegen Baustelle.

Mehr aktuelle Corona-News hier.

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.