Stadtbahnen mit Maske

Bild: SSB

Totally sweet und absolut serious: Die SSB hat sechs Stadtbahnen eine Maske aufgemalt, als friendly Reminder die Alltagsmasken in Bahnen und an den Haltestellen zu tragen. Die weitverbreitete Pimmel raus-Trageweise gilt übrigens nicht. PM unten.

—-

Sechs Stadtbahnen der Stuttgarter Straßenbahnen AG erinnern ab heute Fahrgäste und Stuttgarter daran, an und in den Haltestellen und in den Bussen und Bahnen des ÖPNV eine Alltagsmaske aufzusetzen. So verlangt es die Verordnung der Landesregierung. 

„Wir möchten die wichtige und solidarische Notwendigkeit, im ÖPNV eine Alltagsmaske zu tragen, im Bewusstsein unserer Fahrgäste halten. Die Maske sollten wir alle bitte über Mund und Nase tragen, beispielsweise auch beim Telefonieren. An Kinn, Handgelenk oder Hals schützt eine Alltagsmaske niemanden“, bekräftigen die Vorstände der SSB, Dr. Sabine Groner-Weber, Thomas Moser und Mario Laube (auf dem Bild von links). 

Sechs Stadtbahnen „tragen“ an ihren Fronten Alltagsmasken. Drei unterschiedliche Maskenmotive sind so im SSB-Stadtbahnnetz unterwegs. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.