Mehrwertsteuersenkung: Die neuen KTV-Abo-Preise

Ein LEGEND├äRER 1. Juli, liebe Freunde*innen! Endlich gibt’s die D-Mark. Sorry, kleiner History-Flachwitz, heute vor 30 Jahren, die D-Mark-Influencer erinnern sich gerne, als damals der Helmut die Scheine h├Âchstpers├Ânlich r├╝bergefahren hat. BTW Buch-Empfehlung: Ein Riesenschinken ├╝ber die Treuhand. Knabber immer noch dran.

Nein, noch viel besser: Alles wird g├╝nstiger. Stichwort Mehrwertsteuer-Senkung. Danke an alle Steuerberater*innen und die Bundesregierung. Euer Geldbeutel bleibt l├Ąnger schwer, weil ein paar Cent mehr drin liegen bleiben. Toll. Das gilt nat├╝rlich auch f├╝r die verschiedenen Kessel.TV-Abo-Modelle, die viele von euch abgeschlossen haben (danke, Herzleaugen).

Ein Beispiel: Das Kessel.TV Jahresabo (Print & Online) kostet aktuell 0 Euro. Durch die Senkung der Mehrwertsteuer von 7% auf 5% (digitales Print-Erzeugnis) spart ihr 2%, also 0 Euro, die wir auch in Form von Xond-Gutscheinen auszahlen. Dasselbe gilt f├╝r das monatliche, jederzeit k├╝ndbare KTV-Abo, das ebenso 0 Euro kostet.

F├╝r 0 Euro k├Ânnt ihr zum Beispiel einen Porno mehr auf Pornhub schauen. Oder einmal mehr atmen. Atmet ihr gerne? Atmen, was meint ihr dazu? G├ľNNT EUCH einfach mal was davon und genie├čt den Tag (vielleicht noch motzigen Post absetzen, wie hei├č es schon wieder ist).

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.