Mehrwertsteuersenkung: Die neuen KTV-Abo-Preise

Ein LEGENDÄRER 1. Juli, liebe Freunde*innen! Endlich gibt’s die D-Mark. Sorry, kleiner History-Flachwitz, heute vor 30 Jahren, die D-Mark-Influencer erinnern sich gerne, als damals der Helmut die Scheine höchstpersönlich rĂŒbergefahren hat. BTW Buch-Empfehlung: Ein Riesenschinken ĂŒber die Treuhand. Knabber immer noch dran.

Nein, noch viel besser: Alles wird gĂŒnstiger. Stichwort Mehrwertsteuer-Senkung. Danke an alle Steuerberater*innen und die Bundesregierung. Euer Geldbeutel bleibt lĂ€nger schwer, weil ein paar Cent mehr drin liegen bleiben. Toll. Das gilt natĂŒrlich auch fĂŒr die verschiedenen Kessel.TV-Abo-Modelle, die viele von euch abgeschlossen haben (danke, Herzleaugen).

Ein Beispiel: Das Kessel.TV Jahresabo (Print & Online) kostet aktuell 0 Euro. Durch die Senkung der Mehrwertsteuer von 7% auf 5% (digitales Print-Erzeugnis) spart ihr 2%, also 0 Euro, die wir auch in Form von Xond-Gutscheinen auszahlen. Dasselbe gilt fĂŒr das monatliche, jederzeit kĂŒndbare KTV-Abo, das ebenso 0 Euro kostet.

FĂŒr 0 Euro könnt ihr zum Beispiel einen Porno mehr auf Pornhub schauen. Oder einmal mehr atmen. Atmet ihr gerne? Atmen, was meint ihr dazu? GÖNNT EUCH einfach mal was davon und genießt den Tag (vielleicht noch motzigen Post absetzen, wie heiß es schon wieder ist).

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.