25 Jahre Pauls Boutique

Heute vor genau 25 Jahren (zumindest laut einem Post in der entsprechenden Facebook-Gruppe) hat das Pauls Boutique auf dem kleinen Schlossplatz aufgemacht.

LegendĂ€rer “Szene-Hangout”, hat wahrscheinlich sowohl das Thema DJ in der Bar (auch wenn meiner Meinung nach hier das Deli Vorreiter war) als auch das in großen Massen vor einem Lokal abhĂ€ngen in Stuttgart etabliert.

Long story short als reminder: Der kleine Schlossplatz (heute zwischen Kunstmuseum, Waranga und Abseits) war in den 90ern abgrundtief hĂ€sslich und ein Drogeneck, bevor die Macher des Pauls es zum Hotspot gemacht haben. SpĂ€ter kamen noch der angeschlossene Plattenladen Pauls Musique (gibt’s heute noch in der HauptstĂ€tter Straße) und das Switzerland gegenĂŒber dazu.

Schluss war dann 2002, und mir war jetzt nicht klar, dass es das Pauls lĂ€nger als die Radio-Bar (bis 2000) gab. DrĂŒben bei den Stuttgarter Nachrichten gibt es einen aktuellen Artikel zum Pauls mit mehr Bildern und Infos, was die Macher heute machen.

4 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.