R.I.P. Bill Withers Mix by Thorsten W.

Wie gestern bekannt wurde ist bereits am Montag der große Soulsänger und Komponist Bill Withers im Alter von 81 Jahren an Herzkomplikationen gestorben.

Sein erster und bis heute vielleicht bekanntester Hit war “Ain’t No Sunshine”, tausendfach gecovert, viele Songs von ihm wurden für HipHop-Produktionen gesampelt, bekannt u.a. “Grandma’s Hands” bei “No Diggity” von Blackstreet oder “Who Is He” bei “Phenomenon” von LL Cool J.

Ich hab in einem spontanen Mix Originale, Covers, Remixe und Samples zusammengemixt.

R.I.P.!

Tracklist:

1. Bill Withers – Ain’t No Sunshine
2. Al Jarreau – Ain’t No Sunshine
3. Horace Andy – Ain’t No Sunshine
4. Bill Withers – Grandma’s Hands
5. Blackstreet feat. Dr. Dre – No Diggity
6. Merry Clayton – Grandma’s Hands (scratchandsniff re-rub)
7. Gil Scott-Heron – Grandma’s Hands
8. Bill Withers – Use Me (scratchandsniff re-rub)
9. Drake – Karaoke
10. Bill Withers – Lovely Day
11. DJ Jazzy Jeff & The Fresh Prince – Lovely Daze
12. Bill Withers – Who Is He (And What Is He To You)
13. LL Cool J – Phenomenon
14. Gladys Knight & The Pips – Who Is She (And What Ist She To You)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.