Corona-Update: Kretschmann zu den Beschlüssen der Ministerpräsidenten-Konferenz

“Großveranstaltungen werden bis Ende August mit Sicherheit nicht möglich sein.” Was zuvor schon in der Presse landete (“Großveranstaltungen bis 31. August untersagt”) und womit im Eventbereich mitunter gerechnet wurde, servierte Ministerpräsident Kretschmann ganz am Ende des obigen Pressestatements.

Bis auf weiteres sieht es also 2020 sehr mies aus für den Festivalsommer, für Konzerte, für Stadtfeste oder auch Fußballspiele. Begründet wird das auch damit, dass die finale Normalität erst dann einkehre, wenn der Impfstoff da sei, sagt Kretschmann unmittelbar zuvor. Aus dem Eventsektor hörte man die letzten Tage und Wochen des öfteren pessimistische Stimmen wie “bis Ende des Jahres geht eh gar nichts mehr”.

Die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder und der Bund haben heute über das weitere Vorgehen in der Coronakrise beraten und Ministerpräsident Kretschmann hat die Ergebnisse der Beratungen vorgestellt.

Die wesentliche Punkte, wie z.B. dass kleine bis mittlere Geschäfte bis 800 Quadratmeter ab nächste Woche wieder öffnen dürfen (“unter strengsten Hygiene-Auflagen”), waren davor ebenso schon bekannt wie das Thema Großveranstaltungen.

Die Kontaktbeschränkungen bleiben weiterhin bis Anfang Mai in Kraft, weil sonst “gefährden wir alles, was wir in den letzten Wochen aufgebaut haben” und man befürchte eine zweite, schlimmere Infektionswelle. Weiterhin empfiehlt man “dringend” das Tragen von sogenannten Alltagsmasken.

Mehr zum Thema Schulen, Kitas, Friseure oder Handyapp im Video, die 13 Minuten sollte man investieren.

Update: PK am 16. April, Kretschmann erklärt nochmals die Maßnahmen und ersten Lockerungen

Kretschman erklärt hier z.B. nochmals, dass die Personenanzahl einer “Großveranstaltung” noch nicht festgelegt ist. “Ab wann eine Großveranstaltung eine Großveranstaltung ist, darüber werden wir uns noch unterhalten müssen.”

9 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.