Ab in den Sueden

Foto: Suedheim

Keine Ahnung, wie lange Mathias Bach mit seiner Suedheim-Platte im Kopf durch die Stadt geschlurft ist. Grobe Hochrechnung: wahnsinnig lange. In der Zwischenzeit haben sie ihn gleich zwei Mal ins Museum gehängt.

Einmal im Rahmen der Kolchose-Ausstellung und einmal bei der ‚ÄěPunk in Stuttgart‚Äú-Geschichte. Ungef√§hr das ist es auch, was man √ľber Matze Bach wissen muss. Achso, und nat√ľrlich, dass “In deinen Schuhen” von Suedheim jetzt endlich raus ist.

Was man vielleicht auch noch ganz interessant ist: Es gibt anstrengende Musik und anstrengende Musik. Das ist ein himmelweiter Unterschied. Anstrengende Musik nervt, weil es anstrengt, sie h√∂ren zu m√ľssen. Man freut sich, wenn das Lied endlich vorbei ist.

Anstrengende Musik dagegen, wie zum Beispiel die von Suedheim, ist super, weil man zuh√∂ren muss. Nix da: nebenher b√ľgeln, Steuererkl√§rung, Twitter oder rummachen. H√∂gschde Konzendration – sonst verpasst man was. Klarinettensolo zum Beispiel. Also, ich glaube, dass das eine Klarinette ist. Saxophon gibt’s auch. Geil. Ist doch eines, oder?

Wasserstandsmeldung: Tom Liwa, B√ľcherregal, Bernd Begemann ohne Pop, Beatles in der Leimschn√ľffelphase, Post Rock Zeug, Folk und was Rio Reiser einst ins Blumenbeet geworfen hat. Anstrengend, gut anstrengend. Und auch a bissle, wie ich mir Jazz vorstelle, der nicht im Bix stattfindet.

‚Äě√úber die Schwierigkeiten beim H√∂ren der eigenen Stimme auf einer Tonaufzeichnung‚Äú, ist freilich ein sagenhafter Liedtitel. Haben Suedheim wahrscheinlich nicht so gemeint, aber ich stimme vollkommen zu: Man kann auch ohne eigenen Podcast gl√ľcklich sein. Und achso: Finale von “Big Ol’ Ballad” – sagenhaft. Episch.

“In Deinen Schuhen” gibt’s unter anderem bei Second Hand Records (Leuschnerstra√üe 3, S-Mitte) und bei Ratzer Records (Hauptst√§tter Str. 154, S-Sued, hihi). Gr√ľ√üe, bitte. Oder halt zum Download dr√ľben bei Bandcamp.

Zum Vorspickeln:

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.