Yez Yoga Festival Stuttgart

In den Salzburger Nachrichten vom Oktober 2018 erschien ein Foto, das eine Gruppe von Menschen zeigt, die kopfüber von der Decke hängen wie Fledermäuse. Eingewickelt in weiße Tücher wie Insekten. Das vordere Fledermausinsekt auf diesem Bild bin ich. 

Weil ich a) saugerne neues ausprobiere b) Aerial Yoga damals Neuland oder besser: Neuluftraum für mich war und c) die Kronenzeitung keine Zeit hatte, weil sie wahrscheinlich mit Ibiza beschäftigt war, die Salzburger Nachrichten aber noch was für ihre Klickstrecke brauchten.

Das – und damit sind wir endlich beim Thema – ist ja unter vielem anderen das Gute am Yoga: Es gibt so viele Arten und Orte. Ja ja ich weiß, Ihr HipHop-Coolios und Triatlethen da draußen: für euch ist Yoga kein Sport. Für mich seit 2006 schon. Basta und Namaste. Ihr Vögel!

In Stuttgart ist’s nicht ganz einfach, finde ich. Weil entweder zu voll oder zu VHS. Es gab mal ein tolles Studio im Heusteigviertel (HSV > VHS), das Tanu-Yoga, das ist aber glaub jetzt ne Gay-Bar oder ein Goldfischglas, jedenfalls kein Yogastudio mehr.

Eine Zeit lang ging ich dann zu einem superfreundlichen Inder in Sonnenberg, der auf inglisch unterrichtet hat. Relax your badibo-bone. Keine Ahnung, was er meint, entspannte man am besten mal alle Körperteile.

Meine Lieblings Yoga-Story geht so (und langjährige ktv-Leser wissen, dass jetzt entweder eine Geschichte aus Möhringen oder aus Los Angeles kommt):

Ich war mal in Stuttgart-Möhringen. Quatsch LA natürlich. Und da hat direkt ums Eck gerade ein Yoga-Studio aufgemacht. Ein cooler Typ – halb Jesus, halb Taylor Hawkins von den Foo Fighters – stand in der schönen kalifornischen Sonne und hat seine Fassade pink gestrichen. Also bin ich rein – und es war eine der besten Yogastunden überhaupt.

Klar, später hab ich erfahren, dass Chad Dennis der private Yogalehrer von Jake Gyllenhaal und Salma Hayek war. Und dass er als Rock’n’Roll Yogi monatelang mit Maroon 5 auf Tour war und mit denen Yoga gemacht hat.

Die Autokorrektur hat jetzt 5 mal hintereinander aus Maroon 5 Marion 5 gemacht. Weiß man auch, wie die zu ihrem Bandnamen gekommen sind. (“Komm wir nennen uns Kastanie fünf” – könnte auch ein Satz aus den Wagenhallen sein.)

Wenn ich groß bin will ich auch in einer Band spielen, die einen eigenen Yogalehrer mit auf Tour nimmt. Ich will dann nur nicht wie Marion 5 klingen müssen.  

Der Adam Levine von Stuttgart ist zweifelsohne Timo Hildebrand. Der auch mit dem Yez Yoga Festival verbandelt ist, dass jetzt am Wochenende in Cannstatt stattfindet. Ich weiß nicht, ob man da von der Decke hängen kann, wie ein Fledermausinsekt. Aber man kann auf jeden Fall mal 2 Tage Yoga ausprobieren und sich Inspo holen, wie wir Spielerfrauen sagen.

YEZ YOGA FESTIVAL 11.-12.01.2020 – Carl Benz Arena.
Tickets gibt es – genau wie alle Infos zum Event — auf www.yez-yoga- festival.de.

Und der offizielle Pressetext:

Nach dem erfolgreichen Auftakt 2019 geht das von VfB Meistertorwart Timo Hildebrand mitinitiierte YEZ Yoga Festival im Januar 2020 in die zweite Runde. Immer mehr Menschen entdecken Yoga dank der wohltuenden Auswirkungen auf Körper und Geist als idealen Ausgleich zum beruflichen Alltag. Da macht Stuttgart keine Ausnahme. Seit diesem Jahr hat die Landeshauptstadt auch ihr erstes eigenes Großevent – das YEZ Yoga Festival.

Nach der gelungenen Premiere im Januar arbeiteten die Initiatoren kontinuierlich an der Realisierung der Fortsetzung. Am 11. und 12. Januar 2020 gibt sich die Yoga Community zum zweiten Mal in der Carl Benz Arena im Stuttgarter Neckarpark ein Stelldichein – um ein Wochenende voller Yoga, Energie und Zeitgeist zu zelebrieren.

Dazu hat das YEZ Team um die Stuttgarter Yogis Anne Holzinger, Susanne Klingenstein, Susanne Krell, Tobias Holzinger und den Stuttgarter Meistertorwart Timo Hildebrand ein genauso vielseitiges wie hochwertiges Programm auf die Beine gestellt. So können die Festivalbesucher je nach Vorkenntnis und bevorzugtem Yoga Stil auf zwei Floors eine ganze Reihe Yoga Sessions oder Workshops teilnehmen, inspirierende Experten-Talks verfolgen oder sich im Healing Space ausgiebig massieren lassen.

Außerdem wartet der YEZ Market mit den neusten Yoga- Gadgets, viel Inspiration und noch mehr Infos rund um die Community auf einen Besuch. Für gesunde Ernährung ist selbstverständlich auch gesorgt. Das vegane Catering kommt auch dieses Jahr wieder von dem Szene-Lokal Metzgerei im Stuttgarter Westen. Für fairen Kaffee und vegane Kuchen sorgt das Coffee-Bike und die Leckerschmecker Küchenfee.

2020 wird das Festival von starken Partnern unterstützt. Schiesser und der Reiseveranstalter Neue Wege verlosen unter den Festivalbesuchern eine Yoga- Reise nach Mallorca für zwei Personen im Wert von ca. 3000 Euro (Flug inklusive). Blackroll verbindet funktionales Training und Yoga mit speziell konzipierten Yogasessions und ist Namensgeber des zweiten Floors. Wir freuen uns auch in der Wala Lounge Kurzvorträge zu Aroma-Ölen, Yoga-Reisen uvm. anbieten zu können.

„Wir wollen die Elemente des Yoga auf dem YEZ Yoga Festival erlebbar machen und die Community dazu bewegen, ihre Begeisterung, Erfahrungen und Energie miteinander zu teilen“, erläutern Anne Holzinger und Susanne Klingenstein die Grundidee des Events. „Dazu geben wir ihnen in der Carl Benz Arena Raum – für Bewegung, Inspiration, Freude, Gemeinsamkeit, Networking, Menschlichkeit, Gespräche und Stille“.

Dass sie Top-Lehrer wie Gabriela Bozic, Helga Baumgartner oder Moritz Ulrich dabei unterstützen und im Januar 2020 auf dem Main Floor praktizieren, zeigt, dass das Konzept funktioniert. Natürlich sind auch Yoga-Einsteiger auf dem YEZ Yoga Festival herzlich willkommen. „Wir bieten Sessions und Workshops für Beginner und Neugierige an. Außerdem lassen wir das gemeinsame Wochenende am Sonntagabend mit einem All Star Kirtan zum Mitsingen ausklingen“, sagt Timo Hildebrand, der selbst erst nach seiner Fußball-Karriere zum Yoga fand. Heute kann er sich ein Leben ohne den „herabschauenden Hund“ nicht mehr vorstellen. Genauso wenig wie Stuttgart ohne Yoga Festival. „Wer bei der Premiere 2019 war, hat die positive Energie des Events bereits erlebt. So freuen wir uns im Januar 2020 auf alle, die YEZ zum Leben, zum Miteinander und zum Festival sagen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.