Goldbarren gefunden

Es gibt sie noch, die ehrlichen Leute. Polizeimeldung:

Zwei 36- und 44-jährige Mitarbeiter einer Entrümpelungsfirma haben am Montag (27.01.2020) eine Wohnung in Stuttgart-Süd geräumt und dabei Goldbarren gefunden. Die beiden Männer entrümpelten im Auftrag einer Firma gegen 10.00 Uhr die Kellerwohnung eines mutmaßlich Verstorbenen.

Als sie einen Schrank zu ihrem Fahrzeug trugen, fiel ein schwerer, verpackter Gegenstand aus dem Möbelstück. Sie öffneten die Verpackung und stellten fest, dass es sich dabei um zwei Goldbarren im Wert von mehreren Tausend Euro handelte. Die ehrlichen Finder gaben die Barren bei den Beamten des Polizeireviers 1 Theodor-Heuss-Straße ab, die den Sachverhalt und die gefundenen Goldbarren an das Nachlassgericht weiterleiteten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.