Fat Freddy’s Drop Raleigh Twenty

Die neuseeländische KULTBAND Fat Freddy’s Drop, die sich 2005 mit dem Album “Based on a true Story” unsterblich gemacht hat, veröffentlich an diesem Freitag in Deutschland ihr aktuelles Album “Special Edition Part 1”. Dazu gibt’s ne Videosingle, die dem sogenannten Raleigh 20 Bike Tribut zollt. Waren wohl früher in Neuseeland der Hit, mehr Infos unten.

Noch wichtigere Info, weil es (angeblich, leider noch nicht selbst gesehen) ziemlich stark sein soll: FFD treten am 14. März in der Ludwigsburger MHP-Arena auf, gibt noch Karten.

—-

Der Song und das Video sind inspiriert von dem Raleigh 20 Bike, einem echten Klassiker, das in Neuseeland in den 70er und frühen 80er Jahren populär war. Peter Gallagher, der Fahrradmechaniker im Video, ist ein echter Veteran der NZ BMX-Szene und die Rad-Garage in Auckland betreibt. Der Biker Tumohio Newman, der die Raleigh 20 entdeckt, bringt sie zu Pete, um das Rad wieder aufzubauen und es wieder straßentauglich zu machen. Die Fahrt bringt uns zudem nach NYC und zeigt die 537 Ryderz Crew von der Lower East Side.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.