Stuttgart Crime Stau Szene

Polizeimitarbeiter des Monats: Der Stau. Zur Meldung.

Polizeibeamte haben am Freitag (22.11.2019) in der Heilbronner Straße einen 27 Jahre alten BMW-Fahrer kontrolliert, der offenbar zunächst versuchte, sich durch Flucht der Verkehrskontrolle zu entziehen. Beamte der Fahndung bemerkten den 27-Jährigen und seine drei Mitfahrer gegen 17.00 Uhr, wie diese in einem BMW in Richtung Pragsattel unterwegs waren und entschlossen sich auf Höhe der Borsigstraße zu einer Verkehrskontrolle. Der Fahrer ignorierte jedoch die Anhaltesignale der Beamten und versuchte stattdessen zu fliehen. Die Flucht war jedoch angesichts des hohen Verkehrsaufkommens aussichtlos.

Noch während der Aktion warfen die Insassen mehrere Päckchen aus dem fahrenden Auto. Die Beamten stoppten den Wagen bereits auf Höhe der Sieglestraße und nahmen die vier Männer vorläufig fest. Bei einer Absuche der Heilbronner Straße fanden die Polizisten insgesamt vier Päckchen mit mutmaßlichem Marihuana mit einem Gesamtgewicht von rund zwölf Gramm. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen gehörte das Rauschmittel dem 27-jährigen Fahrer. Dieser stand zusätzlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln, weshalb er sich in einem Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen musste. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen sowie nach Zahlung einer Sicherheitsleistung wurde der 27-Jährige, der sich lediglich als Tourist in Stuttgart aufhält, auf freien Fuß gesetzt.

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.