Stella fahren jetzt auch im Winter

Gute Nachrichten für Leute, denen 20 km/h stehend zu langsam sind: Die Stella-Sharing-Roller der Stadtwerke Stuttgart können jetzt erstmals auch im Winter weiter gemietet werden.

Die Winterpause entfällt also, was vor allem in Sachen Feinstaubalarm gut ist – dieser wird ob der Wetterlage nämlich vor allem im Winter ausgerufen, und immer wenn Feinstaubalarm ist fährt man mit Stella zum reduzierten Minutenpreis von 19 Cent.

Und wenn gerade kein Feinstaubalarm ist, dann ist auf jeden Fall bis 31.01.2020 noch Ökostrom-Alarm – wenn man bis dahin Ökostrom-Kunde bei den Stadtwerken wird, bekommt man immer den 19-Cent-Tarif bei Stella und obendrein noch 150 Freiminuten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.