Ein Stern. Fernsehturm nur aus der Ferne gesehen.

Witziger Artikel neulich im Zeit-Magazin: Die haben auf Plattformen wie Yelp und Trip Advisor geschaut, wie Touristen deutsche Sehenswürdigkeiten bewerten („Brandenburger Tor. Nicht gut. Wir kamen nicht rein“). 

Davon inspiriert und hochgepusht haben wir mal nachgesehen, wie Menschen die zwei sehenswürdigsten Dinge Stuttgarts bewerten: Fernsehturm und Königstrasse – Hometurf der Stuggi.Tv Field Reporter. Und: Die schlechtesten Kritiken sind natürlich wieder die besten. 

Alle Schreibfehler: © by diverse Advice-Tripper. Bei Nummer 1 musste ich weinen.

FERNSEHTURM

This is the most overrated stupid tower I’ve been in! I don’t understand how so many people can like this tower. It’s terribly simple and not worth the 5€ you have to pay go there

Ungenügend für deutsche Verhältnisse. Schmutzig, unfreundliches Personal, Service, wacklige Tische und katastrophale Backgroundmusik, Bedienung verteilt und verschlafen – einfach nur peinlich.

Dünnhäutige Kassiererin!!! Beim Ticketlösen ließ ich im Nebensatz die Bemerkung los, dass es ganz schön teuer geworden sei, früher sei ich mehrmals im Jahr und auch spontan gekommen. Daraufhin ging die Kassiererin verbal auf mich los und fuhr mir mehrfach unwirsch über den Mund.…

Nicht emphehlendswert! Milchkalb war verkocht. Mit Service und Essen wirklich nicht zu empfehlen! Schade: Der Ort ist sehr schön.

No go! Wenn es Mimuspunkte geben würde …. dann hier.

Don’t waste your time. Nicht selten meckern Besucher dieses Fernsehturms, dass das Restaurant oben sich nicht dreht. Ja richtig, das Restaurant des ersten Fernsehturms der Welt hat kein Drehrestaurant. Das erste Automobil der Welt hatte aber auch noch keine Klimaanlage.

Aus Fernsehturm wird Nixsehnturm. Anders als in anderen Städten steht der Stuttgarter Fernsehturm nicht unten in der Stadt, sondern oben auf einem Berg.

Wie komm ich dahin? Den Turm haben wir nur aus der Ferne gesehen. Wie haben versucht, den Turm zu erreichen, aber :

– als wir du U15 Linie genommen haben, war sie ab Charlottenplatz plötzlich Linie 5 und dementsprechend eine Richtungswechsel.
– Anschließend haben wie laut Linienplan die 24 nutzen wollen. Als wir zurück auf dem Charlottenplatz waren, um die 24 zu nehmen, stellte sich heraus, dass diese auch nicht in die Richtung fährt, nur umgekehrt.

Lassen Sie sich nicht zu viel erwarten. Es war schön zu sehen Sie Berlin aus der Spitze, aber es war es nicht wert.

KÖNIGSTRASSE

Interessante Straße. Die Königstraße ist ein Treffpunkt für jung und alt. Hier ist alles vertreten: vom eleganten Dandy bis zum Normalbürger.

Naja. Die Königstraße ist angebliche die längste Einkaufsstraße in Deutschland. Das wär’s dann aber auch schon mit den Highlights.

Dreckig. Diese Straße gehört zu den hässlichste und dreckigste Einkaufsstraße die ich kenne. Es macht einfach kein Spaß und ich werde sicherlich nicht bald wieder dort sein.

Unfassbar hässliche graue Strasse mit Betonhäusern. Stuttgart als ganzes ist wohl eine der hässlichsten Provinzgroßstädte in Baden-Württemberg. Eine echt hässliche Stadt, in der alles gebaut wird für Kaufhäuser, Banken, Autos und ein sinnloser Bahnhof, bei dem es im Grunde völlig Gleichgültig ist, ob er ober- oder unterirdisch geführt wird.…Ich finde, dass man in dieser Strasse den spiessigen Mief der ganzen Stadt irgendwie spürt. Diese Häuslesbauer-Mentalität…

Langer Schlauch. Die Königsstrasse ist ein langer Shoppingschlauch durch Stuttgart.Rechts und links gibt es kaum weitere Straße oder Geschäftsviertel, so Pulken gerade samstags alle Stuttgarter und Nachbarstädte durch diese einzige Shoppingstrasse.….Dann lieber gleich in den Bräuninger!

Spaziergang. Königstrasse in Stuttgart ist in fester Hand von arabern etc. Mit der Familie oder Frau braucht man gar nicht mehr hingehen.

Schmutzig und naja könnte besser sein. Für eine Hauptstadt habe ich mehr erwartet. Unordentlich schmutzig und nicht wirklich schon. Hätten man sich mehr Mühe geben können.

Wie die ganze Stadt… … Einfach nur schrecklich.…Wobei wenn man sich Stuttgart insgesamt anschaut es schon passt, denn Stuttgart im gesamten ist keine schöne Stadt, sehr viele sagen sogar Sie wäre sehr hässlich.

Wie Stuttgart halt, hässlich. Man kommt sich etwas vor wie mitten im Ruhrpott, hässlicher Straßenzug, schlimme Architektur, kleinbürgerliches Ambiente und unlukrative Geschäfte, komische Leute die man zu tausenden trifft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.